Zurück

Stadt Altenburg

Einwohner: 33.486
Bezug zu Städtebauförderprogrammen: Stadtumbau Ost | Städtebaulicher Denkmalschutz | Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen | Weitere (Landes-)Programme
Phasen der Gebietsentwicklung: Mittendrin
Ziele der Veranstaltung: Erfolge erleben und feiern
Anzahl der Veranstaltungen: 2


Altenburger Stadtspaziergang "Auf den Spuren des Geldes"

Am 9.5.2015 öffnen Grundstückseigentümer ihre Pforten für Besucher. Es handelt sich um abgeschlossene oder noch laufende Städtebauförderprojekte. Besucht werden können: Kulturbund Brühl 2, Historischer Frisörsalon, Pauritzer Str. 2, „Genial zentral“-Standort Pauritzer Str., Moritzstraße 7 und 8, Innenhöfe Quartiere rechts und links der Moritzstraß 16 und 17, Neubebauung Spiegelgasse (SWG), Johannisstraße 49 / Chancen der Quartiersentwicklung. Weitere Stationen können noch hinzukommen. Die Stadtverwaltung bietet Führungen auf dem Hauptmarkt und dem Platz an der Brüderkirche an.


Tag der Städtebauförderung – Altenburg ist dabei!

Veranstaltungsteil mit geladenen Gästen: Beginn im Stadtumbaugebiet Altenburg Nord, Auftakt mit Einleitung zum Thema, Fahrt mit dem Traditionsbus (H 6 B) durch die Stadt zum Zentrum, Stadtrundgang mit Besichtigung einiger Fördervorhaben Veranstaltungsteil für jedermann: Besichtigungsmöglichkeit privater und öffentlicher Gebäude, Straßen und Plätze mit Informationen zur Städtebauförderung


Downloads

Plakat TdStBauF.pdf (.pdf, 1,3 MB)


Fotos