Zurück

Wolgast

Einwohner: 12.000
Bezug zu Städtebauförderprogrammen: Städtebaulicher Denkmalschutz
Phasen der Gebietsentwicklung: Mittendrin
Ziele der Veranstaltung: Erfolge erleben und feiern | Neues mitgestalten
Anzahl der Veranstaltungen: 3


Anfertigung u. Gestaltung eines Info-Banners zum „Tag der Städtebauförderderung"

-


Einweihung und Widmung des neugestalteten „Philipp-Otto-Runge-Platzes“

Ziel ist es, den neu geschaffenen multifunktionalen Platz in seinem Facettenreichtum der Öffentlichkeit zu präsentieren sowie seiner angedachten Nutzung zu übergeben bzw. überführen. Der detaillierte Programmablauf stellt sich dabei wie folgt dar: 1. Eröffnung der Veranstaltung mittels musikalischer Untermalung 2. Offizielle Begrüßung der Öffentlichkeit durch Herrn Bürgermeister Weigler 3. Offizielle Reden geladener Gäste aus Politik, Wirtschaft etc. 4. Offizielle Ehrung privater Bauherren für beispielhafte Sanierung 5. Platzrundgang unter Begleitung des Planungsbüros „Bendfeldt/Herrmann/Franke – Landschaftsarchitekten GmbH“ sowie Vorstellung des Kunstprojektes durch Schüler des „Runge-Gymnasiums“ Wolgast 6. Offizielle Widmung und Enthüllung des Namensschildes 7. Feierliche Eröffnung der neuen Ausstellungsbereiche zum Thema „Philipp-Otto-Runge“ im Runge Museum der Stadt Wolgast in der Kronwiekstraße 45 8. Ausklang der Veranstaltung in dem die Öffentlichkeit die Möglichkeit erhält, persönliche Gespräche mit den an dieser Maßnahme Beteiligten zu führen und eine Kleinigkeit zu sich zu nehmen.

Programm:

11:00 bis 14:00 Uhr
Einweihung und Widmung des neugestalteten "Philipp-Otto-Runge-Platzes"
Ort: Platz an der Kronwiekstraße
Anschrift: Kronwiekstraße 3, 17438 Wolgast


Erstellung und Gestaltung einer Website „Sanierung in der Stadt Wolgast“

-