Zurück

Eberswalde

Einwohner: ca. 40.000
Bezug zu Städtebauförderprogrammen: Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen
Phasen der Gebietsentwicklung: Am Ende
Ziele der Veranstaltung: Erfolge erleben und feiern | Umbau und Neues inszenieren
Anzahl der Veranstaltungen: 1


STADT er LEBEN

"GUTEN MORGEN, EBERSWALDE !" - Die kulturelle Intervention in der Innenstadt Eberswaldes beginnt immer, und zwar jeden Samstag, um 10.30. Der Eintritt ist und bleibt kostenfrei. Am 09.Mai 2015 wird Stadtkultur am Kirchenhang geboten. Eine ehemalige Brachfläche, unmittelbar an den Marktplatz angrenzend, ist zu einem attraktiven Wege-, Grün- und Stadtraum mit hoher Aufenthaltsqualität gestaltet worden. Hier ist Platz zum Treffen, Spielen, Erholen, Genießen für alle Generationen, mitten in der Stadt. Ab 11.15 Uhr präsentieren, ausgehend vom historischen Stadtmodell Eberswalde, das sich ebenfalls am Kirchenhang befindet, Stadtführungen und das offene Museum mit der neuen Daueraustellung die wechselvolle Eberswalder Stadtgeschichte und laden die Bürger und Gäste der Stadt dazu ein. Bei den kostenfreien Stadtführungen werden die Objekte der unmittelbaren Städtebauförderung im Fokus stehen, aber auch die mittelbare Wirkung der Städtebauförderung, die die privaten investitionen in Größenordnungen befördert hat , werden thematisiert. Das Museum hat eine Stunde länger geöffnet als sonst am Samstag und ist in den beiden letzten Stunden, also von 12.00-14.00 ebenfalls kostenfrei.

Programm:

10:30 bis 14:00 Uhr
Guten Morgen, Eberswalde! und Stadtführungen und offenes Museum
Ort: Kirchenhang am Marktplatz und Museum in der Steinstraße
Anschrift:


Downloads

Eberswalde Tag der Staedtebaufoerderung. ... (.pdf, 622,5 KB)