Zurück

Hansestadt Anklam

Einwohner: 13.297
Bezug zu Städtebauförderprogrammen: Stadtumbau Ost | Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen
Phasen der Gebietsentwicklung: Mittendrin
Ziele der Veranstaltung: Neues mitgestalten | Umbau und Neues inszenieren
Anzahl der Veranstaltungen: 1


"Bürgerinformationsveranstaltung in der Nikolaikirche der Hansestadt Anklam

Einführungsvortrag und Diskussion Überblick über die aktuelle Zielsetzung auf der Grundlage der Fortschreibung des städtebaulichen Rahmenplanes und Erläuterungen zu aktuellen und künftigen Sanierungen und Neubauvorhaben. Schwerpunkt ist der Stadtumbau am Marktplatz mit der Neubebauung von 3 Quartieren. In Diesem Zusammenhang wird auch auf die Neugestaltung der Verkehrsstruktur eingegangen. Weitere Themen sind der innerstädtische Schulcampus in dem das historische Schulgebäude von 1902 durch Neubauten ergänzt werden soll, um die Regionale Schule und die Grundschule zu vereinen. Selbstverständlich wird auch auf den Ort der Veranstaltung die Nikolaikirche eingegangen, die als das größte Bauvorhaben in der Altstadt in den nächsten Jahren das neue Otto-Lilienthal-Museum aufnehmen wird. Für die Diskussion vor Ort stehen Kommunalpolitiker, der Sanierungsträger und die Verwaltung zur Verfügung.

Programm:

14:00 bis 16:00 Uhr
Überblick über künftige Sanierungen und Neubauvorhaben, Bürgergespräch
Ort: Nikolaikirche Anklam
Anschrift: Nikolaikirchstraße 7, 17389, Anklam


Downloads

Plakate Anklam Tag der St dtebauf rderun ... (.pdf, 7,1 MB)


Fotos