Zurück

Lutherstadt Wittenberg

Einwohner: 48.663
Bezug zu Städtebauförderprogrammen: Stadtumbau Ost | Aktive Stadt- und Ortsteilzentren | Städtebaulicher Denkmalschutz | Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen | Weitere (Landes-)Programme
Phasen der Gebietsentwicklung: Mittendrin
Ziele der Veranstaltung: Umbau und Neues inszenieren
Anzahl der Veranstaltungen: 1


Rückblicke-Anblicke-Ausblicke

Lutherstadt Wittenberg Das im Jahr 2017 bevorstehende 500. Jubiläum der Reformation und das Cranach-Jahr 2015 sind Ereignisse mit weltweiter Ausstrahlung. Sie stellen für die Lutherstadt Wittenberg neben den inhaltlichen und organisatorischen Anforderungen auch eine große städtebauliche Herausforderung, dar. Die Stadt und insbesondere die Schauplätze der Reformation sollen die Besucher zeitgemäß, freundlich, funktional und möglichst barrierefrei empfangen. Deshalb werden zahlreiche Sanierungsvorhaben und Neubauprojekte realisiert, in die auch Mittel der Städtebauförderung fließen. Der Tag der Städtebauförderung wird zum Anlass genommen, Umbau und Neues zu inszenieren. Für die Bürgerinnen und Bürger werden umfangreiche Informationen angeboten, um die Identifikation mit den Projekten und Entwicklungen zu befördern. Um 11:00 Uhr wird der Oberbürgermeister den Tag der Städtebauförderung auf dem Schlossplatz eröffnen. Daran schließen sich zu versetzten Zeiten jeweils zwei Führungen zu folgenden Bauvorhaben an: • Schlosskirchenensemble mit Schlosskirche, Schloss und südlichem Neubau • Stadtkirche Sankt Marien • Stadthaus und Zentrale Stadtinformation des Zentralen Besucherempfanges • Augusteum und Verbindungsneubau zum Lutherhaus Programmablauf: 11:00 Uhr Eröffnung durch den Oberbürgermeister Ort: Schlossplatz Anschließend Führungen: 11:10 und 13:00 Uhr Schlosskirchenensemble - nur aussen Führung Schlosskirche: Bau- und Liegenschaftsmanagement Sachsen-Anhalt Führung Schloss und südlicher Neubau: SALEG 14:00 und 15:00 Uhr Zentraler Besucherempfang Stadthaus und Zentrale Stadtinformation Führung: Lutherstadt Wittenberg 12:00 und 13:00 Uhr Augusteum / Verbindungsneubau - nur aussen Führung: Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt 12:00 und 15:00 Uhr Stadtkirche Sankt Marien Führung: Evangelische Stadtkirchengemeinde

Programm:

11:00 bis 11:10 Uhr
Eröffnung durch den Oberbürgermeister
Ort: Schlossplatz
Anschrift:


11:10 bis 14:00 Uhr
Führung Schlosskirchenensemble
Ort: Schlosskirche
Anschrift:


12:00 bis 14:00 Uhr
Führung Augusteum / Verbindungsneubau
Ort: Augusteum
Anschrift:


12:00 bis 16:00 Uhr
Führung Stadtkirche Sankt Marien
Ort: Stadtkirche Sankt Marien
Anschrift:


14:00 bis 16:00 Uhr
Zentraler Besucherempfang Stadthaus und Zentrale Stadtinformation
Ort: Stadthaus
Anschrift:


Fotos