Zurück

Stadt Coburg

Einwohner: ca. 40.900
Bezug zu Städtebauförderprogrammen: Städtebaulicher Denkmalschutz | Weitere (Landes-)Programme
Phasen der Gebietsentwicklung: Am Anfang | Mittendrin
Ziele der Veranstaltung: keine Angabe
Anzahl der Veranstaltungen: 4


Band für Kultur, Wissenschaft, Dienstleistungen & Gewerbe - Ausstellung

Die Visionen, Ergebnisse und Pläne der Rahmenplanung für das Ehemalige Schlachthof-und Güterbahnhofgelände werden anhand einer Ausstellung auf dem Ehemaligen Schlachthof- und Güterbahnhofgelände, aber gleichzeitig auch auf belebten Plätzen der Innenstadt präsentiert.


Neuentdeckung der Ketschenvorstadt - Ausstellung

Stadtentwicklung als Gemeinschaftswerk: Nach intensivem Planungsprozess und transparentem Mitwirkungsverfahren blüht die Ketschenvorstadt in Coburg auf. Die Ausstellung in der Baubude Coburg dokumentiert Vergangenes, bisher Erreichtes und künftig Geplantes.


Vision Ehemaliges Schlachthof- und Güterbahnhofgelände

Programm:

12:30 bis 13:30 Uhr
Geführter Rundgang durch das Areal und Präsenation der Rahmenplanung
Ort: Ehemaliges Schlachthof-und Güterbahnhofareal
Anschrift: Eingang Ehemaliger Schlachthof, Schlachthofstraße 1, 96450 Coburg


15:30 bis 16:30 Uhr
Geführter Rundgang durch das Areal und Präsentation der Rahmenplanung
Ort: Ehemaliges Schlachthof-und Güterbahnhofareal
Anschrift: Eingang Ehemaliger Schlachthof, Schlachthofstraße 1, 96450 Coburg


Zwischen Ketschentor und Albertsplatz

Programm:

11:00 bis 12:00 Uhr
Quartiersführung durch die Ketschenvorstadt
Ort: Baubude und Ketschenvorstadt
Anschrift: Baubude, Ketschengasse 56, 96450 Coburg


14:00 bis 15:00 Uhr
Quartiersführung durch die Ketschenvorstadt
Ort: Baubude und Ketschenvorstadt
Anschrift: Baubude, Ketschengasse 56, 96450 Coburg