Zurück

Perleberg

Einwohner: 12.928
Bezug zu Städtebauförderprogrammen: Städtebaulicher Denkmalschutz
Phasen der Gebietsentwicklung: Mittendrin
Ziele der Veranstaltung: Erfolge erleben und feiern | Neues mitgestalten
Anzahl der Veranstaltungen: 1


Präsentation der ehem. Stadtmühle als heutiges Bürogebäude und Stadtführung

Ehemalige Stadtmühle - heute Bürogebäude unseres Sanierungsträgers, der BIG Städtebau GmbH. Das Gebäude wurde nach jahrelangem Leerstand 1998 zu einem modernen Bürogebäude umgebaut. Besonders markant sind die für den ehemaligen Wirtschaftsbau und seine Architektur ursprünglichen kleinteiligen Stahl- und Gußeisenrahmenfenster die für den heutigen Anspruch an die Nutzung neu konstruiert und eingebaut wurden. Die straßenseitige Putzfassade wurde wärmegedämmt und dem ursprünglichen Zustand entsprechend neu gestaltet. Die zur Stepenitz gewandte Backsteinfassade wurde ebenfalls wärmegedämmt und entsprechend den alten Ansichten mit einer Backsteinvorsatzschale versehen. Das Gebäude selbst ist kein Denkmal, befindet sich aber im Denkmalbereich der historischen Altstadt. Um 1390 wurde eine mit Wasserkraft betriebene Mühle erstmals als Stadtmühle erwähnt. Später erfolgte die Betreibung der Mühle elektrisch über eine durch Wasserkraft betriebene Turbine. Die Stadtmühle (Mehlmühle) diente der Versorgung der Bevölkerung mit hochwertigen Rohstoffen. Sie ist die älteste von 5 mittelalterlichen Wassermühlen. Nach einem Großbrand 1926 entstand ein Neubau als Wohn- und Geschäftshaus, dem die Mühle angegliedert war. Bis 1978 konnte der Mühlenbetrieb aufrechterhalten werden. Im Rahmen des Tags der Städtebauförderung am 09.05.2015 wird folgendes angeboten: Führung durch das Bürogebäude der BIG Städtebau GmbH. Anschließend Stadtführung durch das Sanierungsgebiet mit Erläuterungen unseres Sanierungsträgers.

Programm:

10:00 bis 13:00 Uhr
Führung durch das Bürogebäude der BIG Städtebau GmbH und hinterher Stadtführung
Ort: Stadtmühle und Sanierungsgebiet der Stadt
Anschrift: Wollweberstraße 20, 19348 Perleberg