Zurück

Stadt Rudolstadt

Einwohner: 22.676
Bezug zu Städtebauförderprogrammen: Soziale Stadt | Stadtumbau Ost | Städtebaulicher Denkmalschutz
Phasen der Gebietsentwicklung: Mittendrin
Ziele der Veranstaltung: Erfolge erleben und feiern | Neues mitgestalten | Umbau und Neues inszenieren
Anzahl der Veranstaltungen: 4


Ausstellung "Rudolstadt und die Städtebauförderung 1991 - 2015"

Mittels Infotafeln wird ein Überblick über Planungen und Maßnahmen der Städtebauförderung in Rudolstadt gegeben. Diese Ausstellung wird zur Perspektivenwerkstatt eröffnet und im Bürgerservice der Stadtverwaltung fortgesetzt. Gezeigt werden dabei erreichte Ergebnisse der Städtebauförderung und vorgesehene Projekte. Ausstellungseröffnung Altes Rathaus, Stiftsgasse 2, 09.30 Uhr ab 11. Mai 2015 Ausstellung im Bürgerservice, Markt 5 zu den Öffnungszeiten


Perspektivenwerkstatt "Quartiersentwicklung Hinter der Mauer/Strumpfgasse"

Ziel der Werkstatt mit Bürgern und Interessenvertretern ist die Suche nach Ansatzpunkten und Ideen für eine Erneuerung des innerstädtischen Quartiers. Neben Information der Bürger stehen die Sensibilisierung für Fragen der Revitalisierung und die Ideenfindung im Vordergrund der Veranstaltung. Altes Rathaus, Stiftsgasse 2, ab 09.30 Uhr


Sitzung des Wohngebietsbeirats Volkstedt-West/Schwarza-Nord

Der Wohngebietsbeirat hat die Aufgabe, die Projekte und Planungen der Stadt und der Wohnungsunternehmen zu begleiten. Die geplante Sitzung soll über vorgesehene Projekte der Zentrenentwicklung - die Sanierung eines Nahversorgungsmarktes, die Umfeldgestaltung und die Modernisierung eines Mietwohnobjektes - informieren sowie Anregungen und Hinweise aus den Reihen der Beiratsmitglieder generieren. Geschäftsstelle der RUWO, Erich-Correns-Ring 22c, Sitzungsbeginn 14.00 Uhr


Stadtspaziergang: Planung - Durchführung - Fertigstellung

Zum Tag der Städtebauförderung erhalten Bürger die Möglichkeit, Akteure der Altstadtsanierung und Vorhaben kennenzulernen. Besichtigt werden dabei konkrete Maßnahmen, die geplant, gerade durchgeführt oder aber bereits abgeschlossen worden sind. Beginn 11.00 Uhr, Treffpunkt Ratsgasse 4