Zurück

Stadt Haldensleben

Einwohner: 20.593 Einwohner
Bezug zu Städtebauförderprogrammen: Soziale Stadt | Stadtumbau Ost | Aktive Stadt- und Ortsteilzentren | Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen
Phasen der Gebietsentwicklung: Mittendrin
Ziele der Veranstaltung: Erfolge erleben und feiern | Neues mitgestalten | Umbau und Neues inszenieren
Anzahl der Veranstaltungen: 1


Haldensleben - Ideen(s)leben

Haldensleben - Ideen(s)leben Bürger als Ideen-Experten für ihre Stadt Die Stadt Haldensleben lädt ihre Bürgerinnen und Bürger herzlich dazu ein, in einem „Wettbewerb der Ideen“ Wünsche und Bedarfe zu äußern, die in den kommenden Jahren erfüllt werden sollen. Der Tag der Städtebauförderung wird dazu genutzt, im spielerischen Dialog Lücken in der lokalen Versorgung ausfindig zu machen und kreative Ideen zu entwickeln, wie sie geschlossen werden können. Im eigens für diesen Anlass entwickelten Beteiligungsinstrument (Planspiel) „Haldensleben – Ideen(s)leben“ übernehmen die TeilnehmerInnen selbst gewählte Rollen vom Elternpaar über den Jugendlichen bis hin zum Hochbetagten. Aus dieser Warte heraus entwickeln sie neue Projekte für ihre Stadt. Im Mittelpunkt stehen dabei die drei Fördergebiete der Städtebauförderung: die Innenstadt, der Süplinger Berg und Althaldensleben. Dabei werden auch die Erfolge der Städtebauförderung in den vergangenen Jahren beleuchtet und bilden so die Grundlage für die Formulierung von Zukunftswünschen. Nach der Eröffnungsrede des Bürgermeisters wird das Spiel gestartet. Die Veranstaltung ist so angelegt, dass die Besucherinnen und Besucher jeweils für etwa eine halbe Stunde in ihre Rollen schlüpfen und ihren Wünschen freien Lauf lassen. Gespielt wird dabei in zufällig zusammengesetzten Gruppen. Am Ende der Veranstaltung werden alle geäußerten Ideen von einer Bürgerjury bewertet. Die Kreateure der besten Ideen werden mit einem Wanderpokal geehrt, der auch im kommenden Jahr wieder vergeben wird. Zudem werden diese Ideen ausgearbeitet und dem Stadtrat vorgestellt. Vielleicht kann das ein oder andere Projekt schon bald umgesetzt werden. Der Veranstaltungsort Mehrgenerationenhaus wurde von 2010 bis 2014 mit EFRE-Mitteln und Mitteln aus den Städtebauförderprogrammen „Stadtumbau (Ost)“ und „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ erbaut und bietet daher den idealen Rahmen, um mit unterschiedlichen Interessierten ins Gespräch zu kommen.

Programm:

10:00 bis 15:00 Uhr
Bürger als Ideen-Experten für ihre Stadt
Ort: Mehrgenerationenhaus - EHFA Ein Haus für Alle
Anschrift: Gröperstraße 12, 39340 Haldensleben


Downloads

Haldensleben Einladung per Postkarte.pdf (.pdf, 936,7 KB)

Haldensleben Plakat Ideensleben.pdf (.pdf, 709,4 KB)