Zurück

Stadt Ahlen

Einwohner: 53.000
Bezug zu Städtebauförderprogrammen: Soziale Stadt | Aktive Stadt- und Ortsteilzentren
Phasen der Gebietsentwicklung: Am Anfang | Abgeschlossen
Ziele der Veranstaltung: Erfolge erleben und feiern | Neues mitgestalten
Anzahl der Veranstaltungen: 1


Tag der Städtebauförderung

Im Rahmen einer geführten Radtour werden viele Städtebauförderungsprojekte in Ahlen vorgestellt. Startpunkt ist im Herzen von Ahlen an der Volkshochschule am Marktplatz, dem Zentrum des Projektes "Masterplan Ahlener Innenstadt im Trialog" aus dem Programm "Aktive Zentren". Nächste Station der Radtour wird der Stadtpark am Rande der Innenstadt sein. Dieser Stadtpark soll als Gesundheitspark in 2015 überplant werden. Über den Werseradweg aus dem Projekt "Ahlener Trialog" fahren wir zum "Berliner Park", der in 2014 überplant wurde und für den Umbau als Sportpark vorgesehen ist. Den Bürgerinnen und Bürgern wird die Entwurfsplanung vorgestellt. Die Parkumbauten resultieren aus der Bewerbung um die Landesgartenschau 2017, die von der Ahlener Bevölkerung mit großem Engagement getragen wurde. Der nächste Halt wird im Programmgebiet "Ahlener Südenstadtteil" am Jugend- und Kinderhaus - JuK-Haus - sein. Die jetzt 50 Jahre alte Einrichtung steht vor einer umfassenden Erneuerung im Rahmen des Programms "Soziale Stadt". Das Projekt wird vorgestellt und kann besichtigt werden. Über den Werseradweg geht es in das ehemalige Programmgebiet "Ahlen Süd/Ost". Damals noch im Programm "Stadtteil mit besonderem Erneuerungsbedarf" sind eine Vielzahl von Projekten umgesetzt worden. Die Rdatour endet im Kristallisationspunkt der Kolonie am Zechenstandort "Zeche Westfalen". Der Standort mit einer Vielzahl von denkmalgeschützten Hauptgebäuden wurde umgenutzt und steht jetzt für Innovation und Fortschritt. Prägende Zecheneinrichtungen z. B. die Fördertürme wurden erhalten und werden von bürgerschaftlichem Engagement getragen. Attraktive Freiräume runden den Standort ab. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird die Chance zu einer Förderturmbesteigung gegeben.