Zurück

Parchim

Einwohner: 17.500
Bezug zu Städtebauförderprogrammen: Aktive Stadt- und Ortsteilzentren | Städtebaulicher Denkmalschutz
Phasen der Gebietsentwicklung: Mittendrin
Ziele der Veranstaltung: Erfolge erleben und feiern
Anzahl der Veranstaltungen: 1


23 Jahre Altstadtsanierung Parchim

Tag der Städtebauförderung 2015 – 23 Jahre Altstadtsanierung Parchim Programm 1 Ausstellung „23 Jahre Altstadtsanierung Parchim“ Zum Tag der Städtebauförderung 2015 wird die Ausstellung „23 Jahre Altstadtsanierung Parchim“ im Stadthaus, Blutstraße 5 eröffnet. Anschließend ist die Ausstellung vom 9. Mai bis zum 12. Juni 2015 während der Öffnungszeiten des Stadthauses von Montag bis Freitag für jedermann zugänglich. Programmpunkt Ausstellungseröffnung 10:00 Uhr, Stadthaus, Blutstraße 5 1. Musik 2. Begrüßung und Einführung durch Herrn Bürgermeister Rolly 3. Rückblick auf 23 Jahre Sanierung durch den Sanierungsträger EGS 4. Musik 5. Führung durch die Ausstellung Die Ausstellungseröffnung findet bei gutem Wetter auf der Terrasse (Treppenanlage) statt, bei schlechtem Wetter im Stadthaus selbst. Begleitet wird die Ausstellung am 9. Mai durch einen betreuten Ausstellungsstand. Der Stand hält Materialien vor, teils zur Ansicht, teils zur Mitnahme, die mit der Altstadt bzw. mit der Sanierungsmaßnahme in Verbindung stehen. Daneben wird über die Möglichkeit des Bauens in Baulücken der Altstadt und die Durchführung privater Sanierungsvorhaben informiert. 2 Stadtrundgang „23 Jahre Altstadtsanierung Parchim“ Nach der Ausstellungseröffnung findet um 11:00 Uhr ein geführter Rundgang durch das Sanierungsgebiet Altstadt unter dem Motto „23 Jahre Altstadtsanierung Parchim“ statt. Der Rundgang beginnt und endet nach einer Stunde (12:00 Uhr) am Stadthaus. Sofern das Angebot auf eine große Resonanz stößt, wird zur gleichen Zeit ein zweiter Stadtrundgang angeboten, der in entgegengesetzter Richtung zum ersten Stadtrundgang durchgeführt wird. Sofern darüber hinaus ein Bedarf für Führungen in der Altstadt besteht, kann der Stadtrundgang um 12:30 Uhr noch einmal angeboten werden. Programmpunkt Stadtrundgang Folgende Stationen werden angelaufen (siehe Faltblatt): 1. Baustelle Ufersicherung Hafenstraße: Baustellenbesichtigung 2. Zinnhaus Lange Straße 24: Sanierungsvorhaben der WOBAU Parchim 3. Heidestraße 26: Sanierung und Umnutzung des alten Speichers zum Wohnen 4. Auf dem Sassenhagen 92: Sanierung des Fachwerkgebäudes 5. Lindenstraße 13: Sanierung des Fachwerkgebäudes 6. Mittelstraße 12: Bestandssicherung des Fachwerkgebäudes 3 Besichtigung des Giebelhauses Lindenstraße 6 Für das städtebaulich dominante, bisher nicht sanierte Speichergebäude Lindenstraße 6 konnte bisher keine angemessene Nachnutzung gefunden werden. Es steht zusammen mit dem ebenfalls städtischen Gebäude Marstall 1 seit Jahren leer. In den letzten Jahren ist der Umgang mit den beiden Gebäuden zum Gegenstand einer öffentlichen Diskussion geworden. Programmpunkt Öffnung des Giebelhauses Lindenstraße 6 Am Tag der Städtebauförderung wird das Erdgeschoss des sonst nicht zugänglichen Giebelhauses für Besucher geöffnet. Der Zugang erfolgt über die ehemalige Tordurchfahrt von der Lindenstraße. Dort werden am 9. Mai auf Ausstellungstafeln Bestandszeichnungen sowie die Ergebnisse der Entwurfswerkstatt Marstall vom September 2014 präsentiert.

Programm:

10:00 bis 11:00 Uhr
Ausstellung „23 Jahre Altstadtsanierung Parchim“
Ort: Stadthaus
Anschrift: Blutstraße 5


11:00 bis 12:00 Uhr
Stadtrundgang „23 Jahre Altstadtsanierung Parchim“
Ort: Treffpunkt: Stadthaus
Anschrift: Blutstraße 5