Zurück

Bad Bentheim

Einwohner: 15559
Bezug zu Städtebauförderprogrammen: Städtebaulicher Denkmalschutz | Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen
Phasen der Gebietsentwicklung: Mittendrin
Ziele der Veranstaltung: Erfolge erleben und feiern | Umbau und Neues inszenieren
Anzahl der Veranstaltungen: 3


Führungen durch die Innenstadt mit Fokus auf alte/aktuelle/zukünftige Projekte

Am Tag der Städtebauförderung möchte die Stadt Bad Bentheim Führungen im Innenstadtbereich anbieten. Diese Führungen sollen die durchgeführten Maßnahmen der Stadtsanierung und des Städtebaues im Stadtentwicklungszusammenhang zeigen. Besonderes wertlegen werden die Führungen auf die öffentlichen Orte (Treff 10, Museum am Herrenberg, TI, Haus Westerhoff), die Entwicklungsachsen der Stadt (Schüttorfer Straße, Ochtruper Straße) und die Entwicklungsschwerpunkte (Bahnhof, Schulte-Kolthoff)


Öffnung des Ratssitzungssals mit Vorstellung zukünftiger Planungen

Wenn die Berufstätigkeit beginnt, ist die städtische Arbeit im Wesentlichen bereits erledigt. Mit einer Öffnung des Ratssitzungssals und einer dortigen Präsentation der aktuellen und zukünftigen Planungen möchte die Stadt Bad Bentheim den Bürgerinnen und Bürgern einen Blick hinter die Kulissen bieten.


Öffnung von sanierten bzw. in der Sanierung befindlichen Gebäuden/Objekten

Am Tag der Städtebauförderung möchte die Stadt Bad Bentheim verschiedene sanierte und in der Sanierung befingliche Gebäude in der Innenstadt zur Besichtigung öffnen. Dies geschieht in Kooperation mit den Besitzern, welche ihre Objekte für einen Nachmittag präsentieren können.