Düsseldorf

„Augen auf Rath und Mörsenbroich!“
Einwohnerzahl: 603.210
Bezug zu Städtebauförderprogrammen: Soziale Stadt
Phase der Gebietsentwicklung: Mittendrin
Zielgruppe: Private Hausbesitzer, Allgemeine Öffentlichkeit, Kinder und Jugendliche
Beteiligungsformat: Eröffnung oder Einweihung
Beteiligungsziel: Information

Der Düsseldorfer Stadtteil Mörsenbroich profitiert durch Mittel der Städtebauförderung bzw. des Programms Soziale Stadt. Hiermit wurden u.a. die Neugestaltung eines Vorplatzes des Jungen Schauspielhauses (Karl-Röttger-Platz), ein neuer Bolzplatz, eine Innenhofneugestaltung sowie die Erweiterung eines Kita-Außengeländes finanziert.

In Düsseldorf wurde am Tag der Städtebauförderung 2015 der neugestaltete Karl-Röttger-Platz vor dem Jungen Schauspielhaus im Rahmen eines Stadtteilfestes eröffnet. Der Tag, der unter dem Motto „Augen auf Rath und Mörsenbroich“ lief, war eingebettet in ein buntes Rahmenprogramm mit Live-Musik, Kinderaktionen mit einem Gewinnspiel, sportlichen Aktivitäten an einer Kletterwand sowie einem Spaziergang, der durch eine „Quartierskümmererin“ geführt wurde. Daneben wurden in einem auf dem Vorplatz des Jungen Schauspielhauses aufgebauten Infozelt Informationen zu Bauprojekten geliefert, die mit Mitteln der Städtebauförderung gerade fertiggestellt wurden oder geplant sind.

Anmeldung 2019

Städte und Ge­mein­den können sich ab sofort zum Tag der Städte­bau­förde­rung 2019 anmelden.

Ideen für Formate und Veranstaltungen

Holen Sie sich Inspiration für Ihre Veranstaltungen am Tag der Städtebau­förderung 2019 und erfahren Sie hier, welche Veranstaltungs­formate und Aktionen in den letzten Jahren durchgeführt wurden.

Praktische Downloads

Handbuch

Das Handbuch zum Tag der Städtebauförderung bietet eine praktische Arbeitshilfe für die Vorbereitung und Durchführung Ihrer Veranstaltung.

Neu: Reportagen aus der Städtebauförderung

Die Begleitagentur besuchte stellvertretend einige der zahlreichen engagierten Kommunen: Sechs Videos zeigen, dass unabhängig von der Größe und Wirtschaftskraft mit lokalem Engagement und den richtigen Förderprogrammen gute Projekte für mehr Lebensqualität entstehen können.

Sie haben Fragen?

Für alle Fragen steht Ihnen die Agentur für den Tag der Städtebauförderung zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt auf!