Jena

„Wege ins Paradies – Eine städtebauliche Entdeckungstour“
Einwohnerzahl: ca. 108.200
Bezug zu Städtebauförderprogrammen: Stadtumbau Ost, Aktive Stadt- und Ortsteilzentren, Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen
Phase der Gebietsentwicklung: Mittendrin
Zielgruppe: Private Hausbesitzer, Allgemeine Öffentlichkeit
Beteiligungsformat: Rundgang
Beteiligungsziel: Information, Mitgestalten

Die Stadt Jena profitiert durch die Städtebauförderung bzw. deren Programme Stadtumbau Ost, Aktive Stadt- und Ortsteilzentrenn sowie Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen. Anliegen der Stadt ist es, bisherige Erfolge und Ergebnisse der Städtebauförderung den Bürgerinnen und Bürgern zu präsentieren und für jedermann erfahrbar zu machen.

Am Tag der Städtebauförderung 2015 lud ein Stadtrundgang zu Projekten ein, die durch Städtebaufördermittel unterstützt werden, um sich über bisherige Erfolge der Städtebauförderung zu informieren. Stationen des Rundgangs der durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung begleiteten Führung waren u.a. das Theater, der Platz „Vor dem Neutor“ und der Volkspark Oberaue. Vor Ort wurden Informationen zur gegenwärtigen und zukünftigen Stadtentwicklung geliefert, wobei die Teilnehmenden die Möglichkeit hatten, Fragen zu stellen. Der Rundgang endete mit einer abschließenden Diskussionsrunde mit Vertreterinnen und Vertretern der Stadt sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern.

Anmeldung 2019

Städte und Ge­mein­den können sich ab sofort zum Tag der Städte­bau­förde­rung 2019 anmelden.

Ideen für Formate und Veranstaltungen

Holen Sie sich Inspiration für Ihre Veranstaltungen am Tag der Städtebau­förderung 2019 und erfahren Sie hier, welche Veranstaltungs­formate und Aktionen in den letzten Jahren durchgeführt wurden.

Praktische Downloads

Handbuch

Das Handbuch zum Tag der Städtebauförderung bietet eine praktische Arbeitshilfe für die Vorbereitung und Durchführung Ihrer Veranstaltung.

Neu: Reportagen aus der Städtebauförderung

Die Begleitagentur besuchte stellvertretend einige der zahlreichen engagierten Kommunen: Sechs Videos zeigen, dass unabhängig von der Größe und Wirtschaftskraft mit lokalem Engagement und den richtigen Förderprogrammen gute Projekte für mehr Lebensqualität entstehen können.

Sie haben Fragen?

Für alle Fragen steht Ihnen die Agentur für den Tag der Städtebauförderung zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt auf!