Grabow, Ludwigslust, Neustadt-Glewe

Fahrradtour Kirchensanierung: 3 Kirchen – 1 Region
Einwohnerzahl: insgesamt ca. 24.700
Finanziert aus Programm: Städtebaulicher Denkmalschutz, Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen
Phase der Gebietsentwicklung: in Abschlussphase
Zielgruppe: allgemeine Öffentlichkeit
Beteiligungsformat: Informationsveranstaltung, Fahrradtour
Beteiligungsziel: Information

Zum Tag der Städtebauförderung 2016 veranstalteten die Städte Grabow, Ludwigslust und Neustadt-Glewe eine gemeinsame Aktion zum Thema Kirchensanierung.

Unter dem Motto „Fahrradtour Kirchensanierung: 3 Kirchen – 1 Region" wurden, zeitlich aufeinander abgestimmt und mit einer Fahrradtour verbunden, die sanierten Kirchengebäude in den drei mecklenburgischen Kleinstädten besichtigt. Die Aktion im Fördergebiet in Grabow begann um 10 Uhr mit einer Besichtigung der evangelischen Kirche St. Georg und einer Kirchturmbesteigung. Im Anschluss erklärten die zuständigen treuhänderischen Sanierungsträger der Stadt Grabow die zukünftigen Planungen und Gestaltungen am Kirchenplatz. Weiter ging es per Fahrrad nach Neustadt-Glewe für eine Kirchenführung und Besichtigung der dortigen Burg. Abgeschlossen wurde der Tag der Städtebauförderung am dritten Standort der Fahrradtour in Ludwigslust, wo eine Kirchenführung in der Stadtkirche sowie ein anschließendes öffentliches Picknick zum Programm zählten.

Auftaktveranstaltung 2019

Gastgeber der zentralen Auftakt­veranstal­tung zum Tag der Städte­bau­förde­rung am 11. Mai 2019 war die Stadt Donau­wörth.

Plakatwettbewerb

Die Gewinner stehen fest! Sehen Sie sich die fünf besten Plakate zum Tag der Städtebauförderung an.

Login

Angemeldete Städte und Ge­mein­den können im Login-Bereich die Infos zu ihren Veranstaltungen bearbeiten.

Praktische Downloads

Handbuch

Das Handbuch zum Tag der Städtebauförderung bietet eine praktische Arbeitshilfe für die Vorbereitung und Durchführung Ihrer Veranstaltung.

Sie haben Fragen?

Für alle Fragen steht Ihnen die Agentur für den Tag der Städtebauförderung zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt auf!