Heide

freiRaum. Der Heider Marktplatz
Einwohnerzahl: ca. 21.000
Finanziert aus Programm: Stadtumbau West
Phase der Gebietsentwicklung: im Prozess
Zielgruppe: allgemeine Öffentlichkeit
Beteiligungsformat: Informationsveranstaltung, besondere Aktion
Beteiligungsziel: Information

Bereits zum zweiten Mal beteiligte sich 2016 die Stadt Heide am Tag der Städtebauförderung. Diesmal stand vor allem der Heider Marktplatz im Zentrum der Aufmerksamkeit.

Der Marktplatz von Heide ist seit über 50 Jahren als Stellplatz für Pkw ausgewiesen. Am Tag der Städtebauförderung 2016 wurde dieser Platz in seiner vollen Fläche wieder erlebbar gemacht. Alle Bürgerinnen und Bürger waren dazu eingeladen, den Mittelpunkt ihrer Stadt erstmals in seiner gesamten Dimension zu erleben. (Um-)Genutzt wurde der Marktplatz während des Tages für Aktivitäten wie Spielen, Flanieren, Chillen, Skaten, Picknicken, Fahrradfahren, Frisbee spielen und Feiern. Über einen Geschichtspfad konnte die Historie des Ortes erlebbar gemacht werden. Auf verschiedenen Infotafeln wurde zudem über aktuelle Stadtentwicklungsprojekte der Stadt Heide informiert, z.B. über das Sanierungsgebiet Bahnhofsumfeld, den Masterplan Marktplatz oder auch über Klimaschutzteilkonzepte.

Anmeldung 2019

Städte und Ge­mein­den können sich ab sofort zum Tag der Städte­bau­förde­rung 2019 anmelden.

Ideen für Formate und Veranstaltungen

Holen Sie sich Inspiration für Ihre Veranstaltungen am Tag der Städtebau­förderung 2019 und erfahren Sie hier, welche Veranstaltungs­formate und Aktionen in den letzten Jahren durchgeführt wurden.

Praktische Downloads

Handbuch

Das Handbuch zum Tag der Städtebauförderung bietet eine praktische Arbeitshilfe für die Vorbereitung und Durchführung Ihrer Veranstaltung.

Neu: Reportagen aus der Städtebauförderung

Die Begleitagentur besuchte stellvertretend einige der zahlreichen engagierten Kommunen: Sechs Videos zeigen, dass unabhängig von der Größe und Wirtschaftskraft mit lokalem Engagement und den richtigen Förderprogrammen gute Projekte für mehr Lebensqualität entstehen können.

Sie haben Fragen?

Für alle Fragen steht Ihnen die Agentur für den Tag der Städtebauförderung zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt auf!