Bernau bei Berlin

Kinderbaustelle auf dem Marktplatz
Einwohnerzahl: ca. 37.000
Finanziert aus Programm: Aktive Stadt- und Ortsteilzentren
Phase der Gebietsentwicklung: im Prozess
Zielgruppe: allgemeine Öffentlichkeit, Kinder und Jugendliche
Beteiligungsformat: Informationsveranstaltung, besondere Aktion
Beteiligungsziel: Information, Mitwirkung

Bernau beteiligte sich bereits zum zweiten Mal am Tag der Städtebauförderung. Im Rahmen einer Kinderbaustelle am zentralen Marktplatz sollte über verschiedene Vorhaben der Bernauer Städtebauförderung informiert werden. Dabei wurden insbesondere Kinder und Jugendliche angesprochen, um ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, in welchem Umfang die Städtebauförderung das Bild der Städte und Gemeinden in den vergangenen Jahrzehnten mitgeprägt hat.

Der Marktplatz Bernau verwandelte sich am bundesweiten Aktionstag in eine Kinderbaustelle, die zum Mitmachen und Ausprobieren einlud. Neben großen Sandhaufen, in denen die Kinder mit Minibagger und Schippen aktiv werden konnten, wurden Baustellenfahrzeuge präsentiert. An verschiedenen Stationen hatten die Kinder und auch deren Eltern die Möglichkeit, die einzelnen Handwerke kennenzulernen und auszuprobieren. Begleitet und beraten wurden sie dabei von Mitarbeitern lokaler Baufirmen. Rings um die Baustelle dienten plakatierte Bauzäune dazu, die Besucher über abgeschlossene, laufende und geplante städtebauliche Maßnahmen zu informieren.

Anmeldung 2019

Städte und Ge­mein­den können sich ab sofort zum Tag der Städte­bau­förde­rung 2019 anmelden.

Ideen für Formate und Veranstaltungen

Holen Sie sich Inspiration für Ihre Veranstaltungen am Tag der Städtebau­förderung 2019 und erfahren Sie hier, welche Veranstaltungs­formate und Aktionen in den letzten Jahren durchgeführt wurden.

Praktische Downloads

Handbuch

Das Handbuch zum Tag der Städtebauförderung bietet eine praktische Arbeitshilfe für die Vorbereitung und Durchführung Ihrer Veranstaltung.

Neu: Reportagen aus der Städtebauförderung

Die Begleitagentur besuchte stellvertretend einige der zahlreichen engagierten Kommunen: Sechs Videos zeigen, dass unabhängig von der Größe und Wirtschaftskraft mit lokalem Engagement und den richtigen Förderprogrammen gute Projekte für mehr Lebensqualität entstehen können.

Sie haben Fragen?

Für alle Fragen steht Ihnen die Agentur für den Tag der Städtebauförderung zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt auf!