FREIBURG IM BREISGAU – Tag der offenen Tür
Land: Baden-Württemberg
Einwohnerzahl: 220.000
Finanziert aus Programm: Soziale Stadt
Phase der Gebietsentwicklung: mittedrin
Zielgruppe: Jugendliche, Menschen mit Migrationshintergrund, Senior-/innen, Presse, Politiker/innen, Mieter-/innen
Beteiligungsformat: (Straßen-)Fest, Tag der offenen Tür
Beteiligungsziel: Erfolge erleben und feiern

Nachbarschaftsfeste in Weingarten und Haslach-Südost

Die Stadt Freiburg im Breisgau feierte den Tag der Städtebauförderung 2017 im Sanierungsgebiet Weingarten-West mit einem Weingarten-Fest und einem Tag der offenen Tür im Quartierstreff Sulzburger Straße 35. Eine Fotoausstellung von Jugendlichen aus Weingarten zeigte hier, was Nachbarschaftshilfe bedeuten kann. Ein musikalisches Programm und ein „urbaner Garten“ luden darüber hinaus zum gemeinsamen Gestalten ein. Zudem organisierte das Nachbarschaftswerk e.V. ein Nachbarschaftsfest im Sanierungsgebiet Haslach-Südost, um die eigene Quartiersarbeit, aber auch die laufenden Sanierungsmaßnahmen und Planungen vorzustellen. Insbesondere hatten die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, die Ruhewohnung – einen Ort, der während der Sanierungsarbeiten als Rückzugsort für im Gebiet Wohnende dient – kennenzulernen. Ein Spielmobil unterhielt die kleinen Gäste.

Anmeldung 2019

Städte und Ge­mein­den können sich ab sofort zum Tag der Städte­bau­förde­rung 2019 anmelden.

Ideen für Formate und Veranstaltungen

Holen Sie sich Inspiration für Ihre Veranstaltungen am Tag der Städtebau­förderung 2019 und erfahren Sie hier, welche Veranstaltungs­formate und Aktionen in den letzten Jahren durchgeführt wurden.

Praktische Downloads

Handbuch

Das Handbuch zum Tag der Städtebauförderung bietet eine praktische Arbeitshilfe für die Vorbereitung und Durchführung Ihrer Veranstaltung.

Neu: Reportagen aus der Städtebauförderung

Die Begleitagentur besuchte stellvertretend einige der zahlreichen engagierten Kommunen: Sechs Videos zeigen, dass unabhängig von der Größe und Wirtschaftskraft mit lokalem Engagement und den richtigen Förderprogrammen gute Projekte für mehr Lebensqualität entstehen können.

Sie haben Fragen?

Für alle Fragen steht Ihnen die Agentur für den Tag der Städtebauförderung zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt auf!