GREIFSWALD – Workshop- und Werkstattverfahren
Land: Mecklenburg-Vorpommern
Einwohnerzahl: ca. 57.000
Finanziert aus Programm: Soziale Stadt, Stadtumbau Ost, Städtebaulicher Denkmalschutz, Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen
Phase der Gebietsentwicklung: mittendrin
Zielgruppe: Jugendliche, Senior-/innen, Vereine, Verbände und (Bürger-)Initiativen, Politiker-/innen, Funktionsträger/Interessenvertreter, Mieter-/innen
Beteiligungsformat: Workshop- und Werkstattverfahren
Beteiligungsziel: Neues mitgestalten

Bürgerbeteiligungs-Workshop zu Schönwalde II

In der Stadt Greifswald stand der Stadtumbauprozess im Plattenbaugebiet Schönwalde II im Vordergrund des Tages der Städtebauförderung 2017. Der Tag wurde genutzt, um einen Entwurf für die Fortschreibung des integrierten Handlungskonzepts für den Stadtteil vorzustellen und zu diskutieren. Durch die öffentliche Veranstaltung eines Bürgerbeteiligungs-Workshops sollten gemeinsam mit Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Akteurinnen und Akteuren aus Politik und Verwaltung neue Ideen, Visionen und Verbesserungsvorschläge für den Stadtteil gesammelt werden.

Auftaktveranstaltung 2019

Gastgeber der zentralen Auftakt­veranstal­tung zum Tag der Städte­bau­förde­rung am 11. Mai 2019 war die Stadt Donau­wörth.

Plakatwettbewerb

Die Gewinner stehen fest! Sehen Sie sich die fünf besten Plakate zum Tag der Städtebauförderung an.

Login

Angemeldete Städte und Ge­mein­den können im Login-Bereich die Infos zu ihren Veranstaltungen bearbeiten.

Praktische Downloads

Handbuch

Das Handbuch zum Tag der Städtebauförderung bietet eine praktische Arbeitshilfe für die Vorbereitung und Durchführung Ihrer Veranstaltung.

Sie haben Fragen?

Für alle Fragen steht Ihnen die Agentur für den Tag der Städtebauförderung zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt auf!