ENGEN – Workshop- und Werkstattverfahren
Land: Baden-Württemberg
Einwohnerzahl: 11.000
Finanziert aus Programm: aktuell keine Städtebauförderungs-Maßnahmen
Phase der Gebietsentwicklung: vor Beginn
Zielgruppe: Bürgerinnen und Bürger, Sonstige
Beteiligungsformat: Workshop- und Werkstattverfahren
Beteiligungsziel: Neues mitgestalten

Ideen-Werkstatt zur städtebaulichen Erneuerung von Engen

Die Stadt Engen nutzte den Tag der Städtebauförderung 2018, um im Rahmen einer Werkstatt für Bürgerinnen und Bürger über künftige städtebauliche Erneuerungsmaßnahmen zu diskutieren. Im Fokus der Diskussion stand der Bahnhofs- und Innenstadtbereich, für den ein Antrag auf Städtebauförderung gestellt werden soll. Zu Beginn des Workshops begrüßte Engens Bürgermeister, Johannes Moser, die etwa 30 engagierten Teilnehmenden und bildete zwei Arbeitsgruppen. Während sich die erste Arbeitsgruppe mit den Zielen für die Gesamtgemeinde beschäftigte, konzentrierte sich die zweite Gruppe auf den Bahnhofs- und Innenstadtbereich von Engen. Aufgrund der hohen Beteiligung konnten in der Werkstatt viele unterschiedliche Ideen und Vorschläge zur künftigen Gemeindeentwicklung gesammelt werden.

Auftaktveranstaltung 2019

Gastgeber der zentralen Auftakt­veranstal­tung zum Tag der Städte­bau­förde­rung am 11. Mai 2019 war die Stadt Donau­wörth.

Plakatwettbewerb

Die Gewinner stehen fest! Sehen Sie sich die fünf besten Plakate zum Tag der Städtebauförderung an.

Login

Angemeldete Städte und Ge­mein­den können im Login-Bereich die Infos zu ihren Veranstaltungen bearbeiten.

Praktische Downloads

Handbuch

Das Handbuch zum Tag der Städtebauförderung bietet eine praktische Arbeitshilfe für die Vorbereitung und Durchführung Ihrer Veranstaltung.

Sie haben Fragen?

Für alle Fragen steht Ihnen die Agentur für den Tag der Städtebauförderung zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt auf!