GÖßWEINSTEIN – Workshop- und Werkstattverfahren
Land: Bayern
Einwohner: 4.000
Finanziert aus Programm: Städtebaulicher Denkmalschutz
Phase der Gebietsentwicklung: mittendrin
Zielgruppe: Jugendliche, Seniorinnen und Senioren, Vereine, Verbände und (Bürger-)Initiativen, Presse, Politikerinnen und Politiker, Funktionsträger / Interessenvertreter, Eigentümerinnen und Eigentümer
Beteiligungsformat: Workshop- und Werkstattverfahren
Beteiligungsziel: Neues mitgestalten

Rundgang mit anschließendem Dialog zur Ortsentwicklung

In Markt Gößweinstein wurde der Tag der Städtebauförderung 2018 mit einer Klausurtagung des Marktgemeinderats zur Aktualisierung des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) eingeleitet. Anschließend waren die Bürgerinnen und Bürger bei einem Ortsrundgang eingeladen, sich über den aktuellen Stand des Ortsentwicklungskonzepts zu informieren. Im Fokus des Rundgangs standen neben dem Ortskern auch die zukünftigen Umsetzungsgebiete der Städtebauförderung, deren Sanierung auf der Klausurtagung beschlossen worden war.

Abschließend konnten die Teilnehmenden sich bei einem BürgerInnen-Dialog im Haus des Gastes austauschen. Der Dialog wurde in Form einer offenen Werkstatt abgehalten. Anregungen, Hinweise und Zukunftsziele der Bürgerinnen und Bürger wurden gemeinsam mit den Räten und Planenden diskutiert.

 

 

 

Auftaktveranstaltung 2019

Gastgeber der zentralen Auftakt­veranstal­tung zum Tag der Städte­bau­förde­rung am 11. Mai 2019 war die Stadt Donau­wörth.

Plakatwettbewerb

Die Gewinner stehen fest! Sehen Sie sich die fünf besten Plakate zum Tag der Städtebauförderung an.

Login

Angemeldete Städte und Ge­mein­den können im Login-Bereich die Infos zu ihren Veranstaltungen bearbeiten.

Praktische Downloads

Handbuch

Das Handbuch zum Tag der Städtebauförderung bietet eine praktische Arbeitshilfe für die Vorbereitung und Durchführung Ihrer Veranstaltung.

Sie haben Fragen?

Für alle Fragen steht Ihnen die Agentur für den Tag der Städtebauförderung zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt auf!