Jubiläumswettbewerb: Bestes Plakat zum Tag der Städtebauförderung 2019 gesucht

Ob Straßenfest, Bürgerwerkstatt, Stadtrundgang oder Baustellenbegehung: Die Vielfalt der Veranstaltungs- und Beteiligungsformate trägt wesentlich zum Erfolg des Tages der Städtebauförderung bei. Bereits zum fünften Mal machen Städte und Gemeinden in diesem Jahr die Leistungen der Städtebauförderung vor Ort mit Aktionen sichtbar und würdigen das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern, Verwaltung und Kommunalpolitik in der Gebietsentwicklung. Plakate und Poster sind ein wichtiges Mittel, um auf den Tag der Städtebauförderung aufmerksam zu machen und zur Mitwirkung zu animieren.

Der Plakatwettbewerb zum fünfjährigen Jubiläum lädt alle teilnehmenden Kommunen dazu ein, ihre Plakate zum Tag der Städtebauförderung 2019 einzureichen. Die Gewinner-Plakate werden per Online-Voting ermittelt.

Die fünf Plakate mit den meisten Stimmen werden vor dem Tag der Städtebauförderung bekannt gegeben. Die Kommune, deren Plakat die höchste Stimmzahl erhält, gewinnt einen Überraschungspreis.

Möchten Sie am Plakatwettbewerb teilnehmen? Loggen Sie sich als Kommune ein und wählen Sie anschließend den Menüpunkt "Teilnahme Plakatwettbewerb".

Zum Login

Wer kann am Plakatwettbewerb teilnehmen?
Alle Städte und Gemeinden, die sich zur Teilnahme am Tag der Städtebauförderung 2019 angemeldet haben. 
 
Wie kann man mitmachen?
Die Teilnahme erfolgt mit dem Upload des Veranstaltungsplakats über das Wettbewerbs-Formular im Login-Bereich. Jede teilnehmende Kommune ist berechtigt, ein Veranstaltungsplakat einzureichen.
 
In welcher Form muss das Plakat eingereicht werden?
Zur Teilnahme am Wettbewerb muss das Plakat im PDF-Format mit einer maximalen Dateigröße von 30 MB hochgeladen werden. Gehört das Plakat zu den fünf Plakaten mit den meisten Stimmen, muss es als druckfähige Datei im A1-Format zur Verfügung gestellt werden.
 
Bis wann können Plakate eingereicht werden?
Teilnahmeschluss ist der 7. April 2019, 23.59 Uhr.
 
Wie werden die Gewinner ermittelt?
Die Gewinner werden per öffentlichem Online-Voting ermittelt. Die Abstimmung erfolgt im Zeitraum vom 11. April bis zum 30. April 2019. Das Plakat mit den meisten Stimmen gewinnt den Wettbewerb. Bei gleicher Stimmzahl entscheidet das Los. 
 
Welche Gewinne gibt es?
Die Kommune, deren Plakat die höchste Stimmzahl erhält, gewinnt einen Überraschungspreis.

Rechtliche Hinweise

Die Teilnehmenden sind mit einer Veröffentlichung ihrer Plakate im Rahmen des Online-Votings sowie im Rahmen der Berichterstattung über den Wettbewerb, seiner Dokumentation sowie der öffentlichen Präsentation zum Tag der Städtebauförderung 2019 einverstanden. Des Weiteren sind sie mit der Veröffentlichung der Plakate im Rahmen der allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit zum Tag der Städtebauförderung einverstanden.

Die Teilnehmenden sichern mit ihrer Teilnahme am Plakatwettbewerb zu, dass sie hinsichtlich der eingereichten Plakate Inhaber aller zur Rechtseinräumung erforderlichen Rechte sind und dass keine Rechte Dritter verletzt werden bzw. Rechte Dritter zu der hier vorgesehenen Verwendung eingeholt wurden. Die Teilnehmenden stellen den Veranstalter insofern von jeglicher Haftung und von etwaigen Ansprüchen Dritter, die auf einer Rechtsverletzung beruhen, frei. Der Veranstalter behält sich vor, Einsendungen, bei denen Zweifel bestehen, ob entsprechende Rechte vorliegen, vom Wettbewerb auszuschließen.

Mit der Teilnahme am Wettbewerb erkennen alle Teilnehmenden die Bedingungen dieser Ausschreibung an. Einsendungen, welche die genannten Anforderungen nicht erfüllen, werden vom Wettbewerb ausgeschlossen. Für Schäden, die bei Nichtbeachtung entstehen, wird keine Haftung übernommen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kontakt

Agentur für den Tag der Städtebauförderung 2019
sbca
Prinzenstraße 84.2, 10969 Berlin
Telefon +49 30 / 69 53 70 8-14, Fax: +49 30 / 69 53 70 8-20
kontakt@tag-der-staedtebauförderung.de

Plakatwettbewerb

Der Plakatwettbewerb zum fünfjährigen Jubiläum lädt alle teilnehmenden Kommunen dazu ein, ihre Plakate zum Tag der Städtebauförderung 2019 einzureichen.

Anmeldung 2019

Städte und Ge­mein­den können sich ab sofort zum Tag der Städte­bau­förde­rung 2019 anmelden.

Bitte beachten Sie, dass sich auch Teilnehmer aus den Vorjahren neu registrieren müssen.

Ideen für Formate und Veranstaltungen

Holen Sie sich Inspiration für Ihre Veranstaltungen am Tag der Städtebau­förderung 2019 und erfahren Sie hier, welche Veranstaltungs­formate und Aktionen in den letzten Jahren durchgeführt wurden.

Praktische Downloads

Handbuch

Das Handbuch zum Tag der Städtebauförderung bietet eine praktische Arbeitshilfe für die Vorbereitung und Durchführung Ihrer Veranstaltung.

Sie haben Fragen?

Für alle Fragen steht Ihnen die Agentur für den Tag der Städtebauförderung zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt auf!