Veranstaltungen Detail 2021

Hamburg

Bundesland: Hamburg
Einwohner: 1,845 Millionen (30. 06.2020)
Anzahl der Veranstaltungen: 7


08.05.2021 00:00 bis 00:00 Uhr

Hamburg feiert 50 Jahre Städtebauförderung

www.t1p.de/50-Jahre-Staedtebaufoerderung-in-Hamburg

PM Tag der Staedtebaufoerderung.pdf (.pdf, 92,2 KB)


16.09.2021 10:00 bis 12:00 Uhr

Stadtteilrundgang Neugraben-Zentrum

Ort: Treffpunkt: S-Bahn Neugraben, Ausgang Südseite, Businsel

Das Zentrum Neugraben im Hamburger Südwesten wird durch die Entwicklung neuer Wohnquartiere in seiner Versorgungsfunktion immer bedeutender für die Menschen vor Ort. Von 2009 bis 2019 war es gemeinsam mit der Bahnhofsiedlung und der Petershofsiedlung RISE-Fördergebiet. Mit infrastrukturellen Projekten wurde die Zentrumsfunktion gestärkt und die Familienfreundlichkeit verbessert.
Bereits 2012 öffnete das neue Bildungs- und Gemeinschaftszentrum Süderelbe (BGZ) seine Tore als multifunktionaler Ort vielfältiger Angebote. Bis 2019 wurden das Süderelbe-Einkaufszentrum modernisiert, die Busanlage und das Bahnhofsumfeld umgestaltet, der Neugrabener Marktplatz aufgewertet, die Marktpassage und Nebenstraßen neugestaltet. In der Petershofsiedlung wurden Wohngebäude saniert und das Wohnumfeld verbessert. Die Freiflächen am Brunnenschutzgebiet wurden zu einer attraktiven Freizeitfläche für alle Altersgruppen weiterentwickelt. Der Rundgang führt uns an all diese Orte und gewährt Einblick in viele Details.
Führung: steg Hamburg mbH
Anmeldung erforderlich unter info@bfoe-hh.de

Marktplatz Neugraben Foto steg Hamburg m ...

16.09.2021 17:00 bis 18:00 Uhr

Gebietsentwicklung Bergedorf/Serrahn: Neue Perspektiven f. den Bergedorfer Hafen

Ort: Treffpunkt: Kirche St. Petri und Pauli
Anschrift: Johann-Adolf-Hasse-Platz, 21029 Hamburg

Der Serrahn ist das Herz der Bergedorfer Innenstadt und hat mit seinen historischen Gebäuden und seiner Wasseranbindung einen besonderen Charme. 2014/15 wurde eine Stadtwerkstatt unter dem Motto „Serrahn 2030” durchgeführt, in der gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern Ideen gesammelt wurden, wie der alte Hafen zu einem Ort mit hoher Wohn-, Freizeit- und Aufenthaltsqualität werden kann. Aus den Ergebnissen wurde ein Zukunftsbild mit verschiedenen Projekten und Maßnahmen entwickelt. Im Zuge der RISE-Gebietsentwicklung werden die Ideen aus dem Zukunftsbild aufgegriffen. Das Bezirksamt Bergedorf arbeitet gemeinsam mit verschiedenen Akteuren aus dem Stadtteil an der Umsetzung einzelner Projekte. Im Rahmen des Rundgangs erkunden wir das RISE-Fördergebiet und werfen einen Blick auf bereits fertiggestellte Projekte sowie auf Orte, an denen in den nächsten Jahren weitere Projekte umgesetzt werden.
Der Rundgang findet an folgenden Terminen statt:
Donnerstag, 16.09.21: 17:00-18:00 Uhr / 18:00-19:00 Uhr und Samstag, 18.09.21: 11:00-12:00 Uhr / 12:00-13:00 Uhr
Führung: steg Hamburg mbH und Bergedorfer Hafen e.V.
Anmeldung erforderlich unter bergedorf-serrahn@steg-hamburg.de

Bergedorf Serrahn Foto steg Hamburg mbH

17.09.2021 17:00 bis 18:30 Uhr

Baustellenbegehung Eidelstedter Bürgerhaus /„steeedt“

Ort: Treffpunkt: Zugangstor zur Baustelle auf dem Marktplatz
Anschrift: Alte Elbgaustraße 12, 22523 Hamburg

Neben dem Wochenmarkt und dem Eidelstedt Center prägt das Eidelstedter Bürgerhaus den zentralen Bereich des Stadtteils. Seit 1980 beherbergt es das Stadtteilkulturzentrum und die Elternschule. Im Rahmen der seit Herbst 2020 laufenden Umgestaltung zum neuen Haus für Kultur, Bildung und Begegnung „steeedt“ erfolgt die Erweiterung um die Bücherhalle und ein Café. Durch den Umbau soll sich das neue „steeedt“ außerdem stärker zum Marktplatz öffnen. Nach einer Begrüßung durch Axel Vogt (Bezirksamt Eimsbüttel, Leiter des Fachamts Sozialraummanagement) haben Sie die Möglichkeit, sich auf der Baustelle ein Bild von der laufenden Sanierung des Bestandgebäudes und der baulichen Erweiterung zu machen. Im Anschluss können Sie sich über den neuen Mittelpunkt Eidelstedts informieren und mit den verschiedenen Vertreterinnen und Vertretern der zukünftig im Haus ansässigen Einrichtungen ins Gespräch kommen. Es werden Speisen, Getränke und kleinere Aktionen geboten.
Führung: Sprinkenhof GmbH und Bezirksamt Eimsbüttel
Anmeldung erforderlich unter sozialraummanagement@eimsbuettel.hamburg.de

Bau Buergerhaus Eidelstedt Foto steg Ham ...

18.09.2021 11:00 bis 16:00 Uhr

Mobility Hubs für eine nachhaltige Quartiersentwicklung

Ort: IBA-Dock
Anschrift: Am Zollhafen 12, 20539 Hamburg

Mit 124 Hektar, knapp 7.000 Wohneinheiten sowie 4.000-5.000 Arbeitsplätzen ist Oberbillwerder Hamburgs zweitgrößtes Stadtentwicklungsprojekt und wird Hamburgs 105. Stadtteil. „The Connected City“ ist das Leitbild für die Stadt von morgen und findet Antworten auf die Frage, wie wir in Zukunft leben wollen. Das Konzept der Mobility Hubs wird dabei eine wichtige Rolle spielen. Als multifunktionale Quartiers- und Mobilitätszentren sollen sie nicht nur den nahezu gesamten ruhenden Verkehr des Stadtteils aufnehmen, sondern auch Zentren der Begegnung und Nachbarschaft werden. Als Teil des Bundesprogramms „Nationale Projekte des Städtebaus“ entwickelt die IBA Hamburg Konzeptionen für Mobility Hubs. Die Ausstellung lädt Besucherinnen und Besucher ein, den Konzeptansatz der Mobility Hubs kennenzulernen und stellt digital die wichtigsten Grundideen für Oberbillwerder vor.
Keine Anmeldung erforderlich.

IBA Oberbillwerder Visualisierung ADEPT  ...

25.09.2021 13:00 bis 15:30 Uhr

Freie Bahn für die Landschaftsachse Horner Geest

Ort: Treffpunkt: Eingang Kleingartenverein Zwergfalkenweg
Anschrift: Schiffbeker Weg Nr. 137, 22119 Hamburg

Ein zehn Kilometer langes grünes Band vom Hauptbahnhof bis zum Öjendorfer See – das ist die Landschaftsachse Horner Geest. Die unter der Mitwirkung der Hamburger Bevölkerung entwickelten Bürgerprojekte sind weitgehend gebaut. Große Abschnitte sind unter den Überschriften „Durchgängigkeit und Orientierung schaffen“ sowie „Stadtnatur erlebbar machen“ bereits neu gestaltet worden oder befinden sich auf der Zielgeraden. Wir laden Sie ein, die Bereiche kennenzulernen, in denen sich die Landschaftsachse ihren Weg durch ehemals verschlossene oder sanierungsbedürftige Wegeabschnitte bahnt. Unsere Stationen sind unter anderem die Kleingärten und das Gartengrundstück der HT16 in Billstedt, das Horner Moor mit der Baustelle der U4-Verlängerung, die umgestaltete „Hohle Rönne“ und der „Hammer Wald“. Wir möchten Ihnen die Veränderungen vor Ort zeigen und beantworten auch gerne Ihre Fragen zu den Planungen.
Anmeldung erforderlich unter deinegeest@bukea.hamburg.de

Kleingartenverein Falkenberg neuer Einga ...

27.09.2021 18:00 bis 19:30 Uhr

Die RISE-Themen von Groß Borstel

Ort: Treffpunkt: Pop-Up Stadtteilbüro
Anschrift: Borsteler Chaussee 102, 22453 Hamburg

Beim Rundgang erhalten Sie einen Eindruck zu den zentralen RISE-Themen im Fördergebiet „Groß Borstel“. Startpunkt ist das Pop-Up Stadtteilbüro. Es geht von dort die Borsteler Chaussee hinauf zur Grünfläche Roggenbuckstieg sowie im Anschluss zum Stavenhagenhaus, dem bitte ansprechender schreiben Stadtteilkultur. Über den Herbstscher Park bewegen wir uns weiter zum Brödermannsweg und machen einen Abstecher über die Brücke zum Neubaugebiet Tarpenbeker Ufer. Es folgen die Standorte Carl-Götze-Schule sowie die Dreiecksfläche vor der Sportanlage des SV Groß Borstel am Brödermannsweg. Zum Abschluss geht es die Borsteler Chaussee stadteinwärts. Der Rundgang endet am Trafohaus.
Anmeldung erforderlich unter grossborstel@steg-hamburg.de