Veranstaltungen Detail 2022

Stadt Lampertheim

Bundesland: Hessen
Einwohner: 33.000
Anzahl der Veranstaltungen: 1


20.05.2022 14:00 bis 19:00 Uhr

Grünmittendrin auf dem Alfred-Delp-Platz!

Ort: Alfred-Delp-Platz
Anschrift: Alfred-Delp-Platz 1, 68632 Lampertheim

Erleben, informieren, aufzeigen:
Grün mittendrin auf dem Alfred-Delp-Platz
in Lampertheim!

Buntes Rahmenprogramm für Familien und Kinder zum Tag der Städ-tebauförderung am 20. Mai geplant / Bürger:innen können sich zur Neugestaltung informieren und ihre Hinweise abgeben

Lampertheim – Für starke Quartiere, ein attraktives Lebensumfeld und ein gutes Leben in der Nachbarschaft – die Städtebauförderung ist eines der wichtigsten In-strumente der Stadtentwicklung. Im Mai finden deutschlandweit Veranstaltungen unter dem Motto „Wir im Quartier“ zur Städtebauförderung statt. Städte und Ge-meinden informieren über ihre Projekte, Planungen und Erfolge – und bieten an, an der Gestaltung des eigenen Lebensumfeldes mitzuwirken. Die Stadt Lampertheim lädt am Freitag, 20. Mai, von 14 bis 19 Uhr ein, unter dem Titel „Erleben, Informie-ren, Aufzeigen! – Grün mittendrin auf dem Alfred-Delp-Platz!“ bei einem bunten Rahmenprogramm den Platz ganz neu zu erleben. Es gibt jede Menge Aktionen zum Mitmachen und Informationen über die weiteren Projekte im Stadtumbau.

„Mach es zu Deinem Platz“
Unter diesem Motto sollen erste Hinweise und Anregungen zur Neugestaltung des Alfred-Delp-Platzes gesammelt werden. Frühzeitig zum Start des Planungsprozes-ses interessiert die Fachplaner:innen die Meinungen der Nachbar:innen sowie der gesamten Bürgerschaft zum Alfred Delp-Platz. Dazu wird an diesem Nachmittag eine Postkartenaktion gestartet. Lampertheim möchte mit der Neugestaltung die Stärken der bestehenden Struktur vor Ort nutzen, um zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden. Dazu zählt insbesondere die Schaffung eines neuen öffentli-chen, grünen Begegnungsraumes im Sinne eines Mehrgenerationenparks sowie der Ausbau und die Vernetzung vorhandener Naturräume mit dem Ort. Um mög-lichst viele Bürgerinnen und Bürger zu erreichen und die Städtebauförderung als erfolgreiches Instrument der Stadt- und Gebietsentwicklung stärker in die Öffent-lichkeit zu bringen, verknüpft die Stadt an diesem Nachmittag den „Tag der Nach-barn“ (https://www.tagdernachbarn.de/) mit dem Tag der Städtebauförderung. Der Tag soll genutzt werden, um das nachbarschaftliche Miteinander zu stärken, aber auch um den Zusammenhalt mit den Menschen in der Ukraine zu zeigen. Gemein-sam will die Stadt so ein Zeichen für ein friedliches Miteinander in der Nachbar-schaft setzen.

Viele Aktionen zum Mitmachen rund um den Infotainment-Cube
An diesem Nachmittag werden die Straßen rund um den Alfred-Delp-Platz für den Autoverkehr gesperrt. Die Parkplätze werden „freigeräumt“, so dass der Platz und seine Umgebung ganz neu erlebt werden können. Es wird eine Vielzahl an Aktivitä-ten für Kinder geben. Sie können z.B. Nistkästen bauen oder Blumentöpfe bemalen und mit Kräutern bepflanzen. Auch für das leibliche Wohl ist mit einem Kuchenver-kauf für einen guten Zweck und einem Foodtruck gesorgt. Direkt am Infotainment-Cube können sich die Besucher:innen bei einer Tasse Kaffee über die großen Maßnahmen im Förderprogramm „Wachstum und Nachhaltige Erneuerung“ (ehe-mals Stadtumbau in Hessen) informieren. Dazu gehören unter anderem die Mo-dernisierung der Zehntscheune sowie die Umgestaltung des Bahnhofsumfeldes. Auch wird ausführlich über die Anreizförderprogramme für private Begrünungs-maßnahmen „Grünmittendrin“ sowie „Klimafreundliches Lampertheim“ informiert. Im Cube selbst können mit der zuständigen Landschaftsarchitektin Martina Fendt von der ProjektStadt erste freiraumplanerische Beratungsgespräche geführt bzw. Vor-Ort-Termine an der Liegenschaft selbst vereinbart werden. Auch zur Antrags-stellung und zum Verfahren im Anreizförderprogramm wird ausführlich informiert.
Weitere Infos unter http://qr.lampertheim.de/gruenmittendrin

Ankündigung