Zurück

Hamburg

Bundesland: Hamburg
Einwohner: 1787408
Förderkulisse: Soziale Stadt | Stadtumbau West | Aktive Stadt- und Ortsteilzentren | Städtebaulicher Denkmalschutz | Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen | Weitere Förderprogramme
Anzahl der Veranstaltungen: 14


13.05.2017 00:00 bis 23:00 Uhr

Tag der Städtebauförderung in Hamburg 2017

Ort: "Kultur Palast Hamburg"
Anschrift: Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg

Am 13. Mai findet bundesweit – schon zum dritten Mal – der Tag der Städtebauförderung statt. Zusammen mit den Akteurinnen und Akteuren vor Ort laden wir Sie herzlich ein, Quartiere und Projekte der Integrierten Stadtteilentwicklung kennen zu lernen. Die zentrale Veranstaltung beim „Kultur Palast Hamburg“ in Billstedt startet ab 11:00 Uhr. Sie können an verschiedenen Besichtigungen, Rundgängen und einer Rundfahrt teilnehmen, sich informieren und auch kulinarisch stärken. Der beigefügte Flyer zeigt, wo Sie die einzelnen Angebote finden und liefert erste Hinweise zu Fördergebieten und Projekten. Zudem enthält er einen Übersichtsplan mit Kurzportraits zu den einzelnen Stationen.
Weitere Veranstaltungen gibt es am Ohlsdorfer Friedhof im Bezirk Hamburg-Nord, am Eidelstedter Bürgerhaus im Bezirk Eimsbüttel und in Bergedorf (siehe im Internet unter www.bergedorf-sued.de). Aktuelle Hinweise und das gesamte Programm finden Sie im Internet unter: www.hamburg.de/rise.

Hamburg Faltblatt Tag der Staedtebaufoer ... (.pdf, 5,8 MB)

dokumentation tag staedtebaufoerderung20 ... (.pdf, 13,6 MB)


13.05.2017 11:00 bis 12:30 Uhr

Ausstellung der Wettbewerbsergebnisse zum KörberHaus in Bergedorf

Ort: Haus der Jugend Lichtwarkhaus
Anschrift: Holzhude 1, 21029 Hamburg

Allen interessierten Bergedorfer sind eingeladen sich die Wettbewerbsergebnisse zum KörberHaus im Haus der Jugend Lichtwarkhaus anzusehen.


13.05.2017 11:00 bis 15:00 Uhr

Auftakt und zentrale Veranstaltung im "Kultur Palast Hamburg", Billstedt

Ort: Kultur Palast Hamburg
Anschrift: Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg

Die zentrale Veranstaltung zum Tag der Städtebauförderung findet in Hamburgs größtem Fördergebiet im Programm „Soziale Stadt“ Billstedt/Horn statt. Sie sind herzlich eingeladen, sich rund um das Stadtteilkulturzentrum „Kultur Palast Hamburg“ in Billstedt zu informieren und an Rundgängen oder einer Rundfahrt teilzunehmen!

11:00 Uhr: Begrüßung der Gäste im Kultur Palast Hamburg – HipHop Academy – Level 2-Kurs Tanzeinlage.
11.15 Uhr: Den fachlichen Auftakt bilden Grußworte von Senatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, und von Michael Mathe, Leiter des Fachamtes Stadt- und Landschaftsplanung im Bezirksamt Hamburg-Mitte.
11.45 Uhr: HipHop Academy – Level-2-Kurs-Tanzeinlage – Schlagzeilen-Rap
Bei Snacks und Getränken können Sie sich in einer Ausstellung über Hamburgs größtes Fördergebiet der „Sozialen Stadt“ Billstedt/Horn informieren. Ihre besondere Aufmerksamkeit möchten wir auf das Gebiet Billstedt-Zentrum und auf das neue Wohnquartier Haferblöcken-Ost am Öjendorfer See lenken.
12.45 Uhr: Kulturgruppe des Kultur Palastes – Drachentanz Phap Quang
13:00 Uhr: Beginn der Rundgänge und Rundfahrten.
Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: Kronensaal im Kultur Palast Hamburg, Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg.
Anfahrt: U2 / U4 Billstedt


13.05.2017 11:00 bis 14:00 Uhr

Erlebe „Deine Geest“ - Ein Spaziergang durch "Hamburgs längsten Park"

Ort: Treffpunkt: vor dem Eingang des Museums für Kunst und Gewerbe
Anschrift: Steintorplatz, 20099 Hamburg

Ein 9 Kilometer langes grünes Band vom Hauptbahnhof bis zum Öjendorfer Park im Osten Hamburgs: Das ist die Landschaftsachse Horner Geest. In den nächsten Jahren entsteht hier Hamburgs längster Park – mit Unterstützung der Hamburger Bevölkerung.

Letztes Jahr waren die Bürgerinnen und Bürger im Rahmen des Mitwirkungsprozesses "Deine Geest" dazu aufgerufen, ihre Ideen für den langen Grünraum einzureichen und ihre Geest aktiv mitzugestalten. Aus den 233 Ideenvorschlägen werden nun 12 Projekte realisiert. Vom Kletteorit über die Geestschaukel bis hin zum Grünen Faden: Wir laden Sie ein, diese Planungen kennenzulernen. Ein dreistündiger, durch Fachleute und Ideengeber begleiteter Spaziergang führt Sie entlang der Landschaftsachse zu den Schauplätzen der Bürgerprojekte.
Unterwegs überraschen kulinarische Köstlichkeiten, versteckte Idyllen und
interessante Menschen.

Mehr zum Projekt und Spaziergang finden Sie unter: www.deinegeest.hamburg

2017 Flyer DeineGeest.pdf (.pdf, 515,6 KB)


13.05.2017 12:00 bis 15:30 Uhr

Den größten Parkfriedhof der Welt erleben

Ort: Forum Ohlsdorf
Anschrift: Fuhlsbüttler Str. 758, 22337 Hamburg

Der Ohlsdorfer Friedhof soll im Rahmen des Projekts Ohlsdorf 2050 behutsam für neue Nutzungen geöffnet und weiterentwickelt werden. Dazu werden derzeit verschiedene Projekte begonnen, über die sich die Gäste informieren können. Wir laden Sie ein, Ohlsdorf in diesem Licht neu zu entdecken und mehr darüber zu erfahren. Besuchen Sie auch hamburg.de/ohlsdorf2050 oder friedhof-hamburg.de.


13.05.2017 13:00 bis 14:30 Uhr

Mit dem Rad durch den "Öjendorfer Park" - Rundfahrt

Ort: Treffpunkt: "Kultur Palast Hamburg"
Anschrift: Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg

Mit einer Größe von rund 135 ha ist der Öjendorfer Park die "grüne Lunge" im Hamburger Osten und hat für die Billstedterinnen und Billstedter eine wichtige Erholungsfunktion. Gleichzeitig ist er auch vorläufiger Endpunkt der Landschaftsachse Horner Geest. Wir starten unsere Rundfahrt am Kultur Palast Hamburg, fahren vorbei an der zukünftigen Gartenstadt Billstedt-Öjendorf an der Glinder Straße und schauen uns anschließend die Flächen für das Fitness- und Gartenprojekt GreenGym an, das sich mit Unterstützung durch die Stadtteilentwicklung im südlichen Öjendorfer Park etabliert hat. Weiter geht es vorbei am 2014 fertiggestellten Spielplatz Haßloredder und zur westlich des Sees gelegenen Fläche Haferblöcken-Ost. Hier entwickeln wir ein neues gemischtes Wohnquartier für Geflüchtete und alle anderen Haushalte. Die ersten Reihenhäuser im Rahmen des Programms „Unterkünfte mit der Perspektive Wohnen“ sind im Bau.

Treffpunkt: Im Kronensaal im Kultur Palast Hamburg,
Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg
Anfahrt: U2 / U4 Billstedt
Führung: Ulrike Pelz, Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung, Bezirksamt Hamburg-Mitte


13.05.2017 13:00 bis 14:30 Uhr

Wohnen und Freizeit rund um Archenholzstraße und Schleemer Weg - Rundgang

Ort: Treffpunkt: "Kultur Palast Hamburg"
Anschrift: Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg

Mitten in Billstedt hat sich schon viel getan! Die Quartiersentwicklung im Gebiet Jenkelweg-Archenholzstraße ist bereits in der Verstetigung. Ein Teil der Archenholzstraße hat mit neuen Reihenhäusern und einer hochwertigen Spiel- und Freizeitfläche ein neues Gesicht bekommen. Auch die Sport- und Freizeitflächen am Jenkelweg und das angrenzende Nachbarschaftshaus konnten durch die Integrierte Stadtteilentwicklung realisiert werden.

Treffpunkt: Im Kronensaal "Kultur Palast Hamburg", Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg
Anfahrt: U2 / U4 Billstedt
Führung: Ursula Groß, Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung, Bezirksamt
Hamburg-Mitte


13.05.2017 13:00 bis 14:30 Uhr

Durch das Gebiet "Billstedt-Zentrum" - Rundgang

Ort: Treffpunkt: "Kultur Palast Hamburg"
Anschrift: Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg

Das Zentrum von Billstedt hat viel zu bieten. Es ist jedoch in die Jahre gekommen und soll für die Zukunft fit gemacht werden. Wir möchten Ihnen den Stand der bezirklichen Voruntersuchungen schildern und Ihnen vor Ort zeigen, wie sich das Zentrum in neuer Frische präsentieren könnte. Dazu gehen wir gemeinsam unter anderem zur Billstedter Hauptstraße, die zum Boulevard umgestaltet werden soll und zu verschieden Flächen im Quartier, auf denen neue attraktive Wohnungen gebaut werden sollen.

Treffpunkt: Kronensaal im Kultur Palast Hamburg, Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg
Anfahrt: U2 / U4 Billstedt
Führung: Michael Mathe, Leiter Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung und
Angela Hellenbach, Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung, Bezirksamt
Hamburg-Mitte


13.05.2017 13:00 bis 14:30 Uhr

Führungen durch den Erweiterungsbau "Kultur Palast Hamburg"

Ort: "Kultur Palast Hamburg"
Anschrift: Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg

Gegründet 1980 ist der Kultur Palast Hamburg inzwischen das Stadtteilkulturzentrum für den Hamburger Osten – mit Strahlkraft für ganz Hamburg und darüber hinaus. Seine 300 Veranstaltungen und 420 Angebote im Bereich der kulturellen Bildung, die HipHop Academy Hamburg und die „Klangstrolche“ ziehen jährlich über 230.000 Besucherinnen und Besucher an. Das abwechslungsreiche Programm mit Comedy, Theater, Konzerten und vielen weiteren Veranstaltungen sowie die Unterstützung von rund 40 freien Kulturgruppen und Arbeitskreisen machen den Kultur Palast Hamburg zu einem Motor für die kulturelle Entwicklung der Region.
In den letzten Jahren stiegen die Besucherzahlen rasant an, und der Raumbedarf für die unterschiedlichen Gruppen und Projekte wuchs stetig. Deshalb wurde der Erweiterungsbau 2008 im Integrierten Entwicklungskonzept Billstedt/Horn als städtebauliches und kulturelles Schlüsselprojekt vorgesehen. 2010 wurden die Planungen aufgenommen. Die Einweihung des Neubaus wurde nach knapp anderthalbjähriger Bauzeit im Januar 2017 gefeiert. Viele Billstedter Privatpersonen und Unternehmen spendeten für den Erweiterungsbau. Mit insgesamt rund neun Millionen Euro wurde der Umbau maßgeblich aus verschiedenen öffentlichen Mitteln und Programmen gefördert, u. a. auch mit 1,1 Millionen Euro aus der Integrierten Stadtteilentwicklung.


13.05.2017 13:00 bis 14:00 Uhr

Mit der U-Bahn zum Stadtteilhaus "Horner Freiheit" - Rundgang

Ort: Treffpunkt: "Kultur Palast Hamburg"
Anschrift: Öjendorfer Weg 30a, 22119 Hamburg

Zusammen mit dem Verein „Horner Freiheit“ e.V. bieten wir einen Rundgang durch das im April 2016 eingeweihte Stadtteilhaus „Horner Freiheit“ an. Es beherbergt: den AWO-Seniorentreff Horn, die Geschichtswerkstatt Horn, die Bücherhalle, die Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Horn, den Stadtteilverein Horn e.V., die Stiftung Das Rauhe Haus, verikom Billstedt/Horn und das Café May. Fast alle dieser acht Einrichtungen waren von Anfang an dabei und haben gemeinsam mit dem Bezirksamt über Jahre „ihr“ neues Haus geplant. „Die Horner Freiheit“ bietet Beratungen, Kurse und Fachveranstaltungen an. Besonderen Stellenwert haben Bildungsangebote – von Volkshochschulkursen bis zu beruflicher Bildung und Integration. Für viele Bürgerinnen und Bürger ist das Stadtteilhaus mit Café, Bücherhalle und Freizeitangeboten auch einfach der neue Treffpunkt im Quartier.
Im Anschluss an die Führung treffen wir die Spaziergänger auf der Landschaftsachse Horner Geest.

Treffpunkt: 13.00 Uhr im Kronensaal im Kultur Palast Hamburg, Öjendorfer Weg 30a,
22119 Hamburg oder um 13.15 Uhr direkt an der Horner Freiheit
Anfahrt: U2 / U4 Billstedt
Führung: Anne Burchard, Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung, Bezirksamt
Hamburg-Mitte, und Karin Wienberg, Horner Freiheit e.V.
Tel.: 040 / 65 99 22 42, info@hornerfreiheit.de
14 Uhr: Ausklang am Stadtteilhaus Horner Freiheit, Am Gojenboom 46,
22111 Hamburg


13.05.2017 14:00 bis 15:30 Uhr

Eidelstedter Bürgerhaus - Mitten im Stadtteil

Ort: Treffpunkt: Stadtteilbüro
Anschrift: Elbgaustraße 27, 22523 Hamburg

Neben dem Einkaufszentrum mit dem Wochenmarkt prägt das Bürgerhaus das Gesicht des Fördergebietes Eidelstedt-Mitte. Das Gebäude soll noch besser gestaltet und genutzt werden. Nach intensiver Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an der Ideenfindung startet in Kürze ein Wettbewerb, um für die gesammelten Ideen die bestmögliche bauliche Umsetzung zu finden. Das Projekt ist eingebettet in die städtebauliche Gesamtmaßnahme, mit der bis 2023 viele positive Impulse für den Stadtteil erreicht werden sollen. Es tut sich was in Eidelstedt. Machen Sie sich bei einem Rundgang selbst ein Bild.

Treffpunkt: Stadtteilbüro, Elbgaustraße 27, 22523 Hamburg
Führung: steg Hamburg mbH und Bezirksamt Eimsbüttel
Start: 14 Uhr


13.05.2017 14:00 bis 15:00 Uhr

Baustellenrundgang im Vorderhaus der Rudolf-Steiner-Schule Bergedorf

Ort: Rudolf-Steiner-Schule Bergedorf
Anschrift: Am Brink 7, 21029 Hamburg

Interessierte Bürger können jeweils um 14 Uhr am Baustellenrundgang im Vorderhaus der Rudolf-Steiner-Schule teilnehmen.


13.05.2017 15:00 bis 16:00 Uhr

Baustellenrundgang im Vorderhaus der Rudolf-Steiner-Schule Bergedorf

Ort: Rudolf-Steiner-Schule Bergedorf
Anschrift: Am Brink 7, 21029 Hamburg

Interessierte Bürger können jeweils um 14 Uhr am Baustellenrundgang im Vorderhaus der Rudolf-Steiner-Schule teilnehmen.


13.05.2017 15:30 bis 17:00 Uhr

Erzählcafé zum Thema Hasse-Aula der Rudolf-Steiner-Schule in Bergedorf

Ort: Rudolf-Steiner-Schule Bergedorf
Anschrift: Am Brink 7, 21029 Hamburg

Ab 15:30 Uhr findet auf dem Schulgelände bei Kaffee und Kuchen ein Erzählcafé zum Thema Hasse-Aula zu statt. Dort erwartet Sie ein kleiner Vortrag vom Kultur- und Geschichtskontor sowie Pläne und Bilder der Aula. Das Erzählcafé soll neben dem geselligen Austausch unter anderem dazu genutzt werden, weiteres Material (Fotos, Bilder, Skizzen) zu sammeln.
Sind Sie im Besitz von Fotos der Hasse-Aula bzw. anderer Schulgebäude oder würden gerne über die vergangene Schulzeit klönen? Sie sind herzlich willkommen!