Zurück

Stadt Voerde

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 36.500
Förderkulisse:
Anzahl der Veranstaltungen: 4


13.05.2017 10:00 bis 11:30 Uhr

Stadtspaziergang vom Rhein in die Innenstadt

Ort: Startpunkt Parkplatz Arche in Götterswickerhamm
Anschrift: Rheinpromenade 2, 46562 Voerde

Passend zu der am Tag der Städtebauförderung stattfindenden Einweihung des neu gestalteten Rathausplatzes in Voerde findet ein Stadtspaziergang vom Rhein bis in die Innenstadt statt. Die Nähe des Rheins zur Innenstadt soll dadurch stärker erlebbar gemacht und in den Fokus gestellt werden.
Der Treffpunkt für den Stadtspaziergang am 13. Mai ist um 10 Uhr an der Arche (Rheinpromenade 2) in Götterswickerhamm. Der Stadtspaziergang endet passend zur offiziellen Eröffnung der jüngsten Städtebaufördermaßnahme gegen 11.30 Uhr auf dem Rathausplatz in Voerde.
Mit der Veranstaltungsreihe der Stadtspaziergänge macht die Stadt Voerde allen Bürgerinnen und Bürgern das Angebot, neue oder ungewohnte Einblicke in die Hintergründe von Stadtleben und Stadtentwicklung zu gewinnen. Ziel ist es, im Alltag verborgene Qualitäten der Innenstadt Voerde zu entdecken und so das Bild der eigenen Wohn- und Heimatstadt zu schärfen.


13.05.2017 11:30 bis 13:30 Uhr

Einweihung Rathausplatz Voerde

Ort: Rathausplatz (Marktplatz) in Voerde
Anschrift: Rathausplatz , 46562 Voerde

Im Rahmen des Projektes „Voerde 2030 - Lebendige Innenstadt“ hat die Stadt Voerde den Rathausplatz (Marktplatz) umgestaltet. Die offizielle Eröffnung findet am Tag der Städtebauförderung im Anschluss an den Stadtspaziergang um 12.30 Uhr statt. Mit einem kleinen Rahmenprogramm wird der Bürgermeister den Platz den Bürgerinnen und Bürgern übergeben.
Sieger des im Jahr 2014 stattgefundenen Gutachterverfahrens ist der Entwurf „Rheinkilometer 800“ des Büros Landschaft planen + bauen NRW GmbH. Dieser bildet die Basis für die Neugestaltung des zentralen Platzes in der Voerder Innenstadt. Besonders hervorzuheben ist die Thematisierung der Lage Voerdes am Rhein. Kernelemente der Entwicklung sind eine Brunnennebelanlage auf dem Platz, die den Verlauf des Rheins in Voerde nachzeichnet und ein weithin sichtbarer Pegelstab, der den jeweiligen Wasserstand auch in der Mitte der Stadt erlebbar macht. “Floßbänke“ ergänzen den Aufenthaltscharakter.
Alle Bürgerinnen und Bürger und Interessierten sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen und mitzufeiern.

Rathausplatz Gestaltungslageplan Verfass ... (.pdf, 161,0 KB)



13.05.2017 14:00 bis 14:20 Uhr

Ankündigung Baustart: Sportanlagensanierung "Am Tannenbusch" ab Spätsommer 2017

Ort: Sportanlage "Am Tannenbusch"
Anschrift: Tannenbusch; Zugang über Parkplatz Nordstraße , 46562 Voerde

Der 3. Bürgerdialog zur Sanierung der Sportanlage „Am Tannenbusch“ beginnt mit einer feierlichen Ankündigung. Durch die Enthüllung eines Baustellenschildes wird der Start der Sanierungsarbeiten für September 2017 angekündigt. Ein großer Moment, insbesondere für die Sportvereinigung 08/29 Friedrichsfeld e.V., die sich viele Jahre mit stark sanierungsbedürftigen Sporteinrichtungen arrangiert und lange auf eine zukunftsfähige Neuausrichtung gewartet hat.


13.05.2017 14:20 bis 16:00 Uhr

3. Bürgerdialog - Sanierung Sportanlage "Am Tannenbusch" vor Ort begreifen

Ort: Sportanlage "Am Tannenbusch"
Anschrift: Am Tannenbusch; Zugang über den Parkplatz Nordstraße , 46562 Voerde

Begleitet von einem kleinen Rahmenprogramm der Sportvereinigung 08/29 Friedrichsfeld e.V. werden direkt vor Ort sowohl ein Eindruck der jetzigen Anlage sowie der durch die Sanierung bevorstehenden Veränderungen vermittelt.
Weil die Friedrichsfelder Sportanlage nicht nur ertüchtigt, sondern optimiert wird, bekommen beispielsweise das westliche Spielfeld und das Vereinsgebäude andere Standorte mit neuer Ausrichtung. Diese werden erlebbar gemacht.
Ebenso kann auch der Bereich des künftigen Bewegungs- und Quartiersparks nachempfunden werden. Zusammen mit den sanierten Sporteinrichtungen werden der Park, die Multifunktionsräume des neuen Vereinsgebäudes sowie der Vereinsvorplatz mit Fitness- und Motorikparkour, Boule- und Spielflächen vielfältige Angebote für jedermann ermöglichen (auch integrativ, inklusiv und gesundheitspräventiv). Die Friedrichsfelder Sportanlage wird künftig Quartiers- und Stadtteilzentrum sein.
Bei dem am 13. Mai stattfindenden 3. Bürgerdialog haben alle Interessierten die Gelegenheit, sich ausführlich über die im Spätsommer 2017 beginnenden Sanierungsarbeiten zu informieren und sich in gemütlicher Atmosphäre auszutauschen (z.B. bei einem kleinen Imbiss).
Im Anschluss findet ab 16:00 Uhr auf der Anlage ein Punktspiel der ersten Mannschaft auf Bezirksebene statt.

Voerde SanierungSpATannenbusch Plan Best ... (.pdf, 699,8 KB)

Voerde SanierungSpATannenbusch Plan Sani ... (.pdf, 1,1 MB)