Zurück

Heiligenhaus

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 26.807
Förderkulisse: Weitere Förderprogramme
Anzahl der Veranstaltungen: 1


13.05.2017 11:00 bis 14:00 Uhr

Multifunktionales Stadtteil- & Familienzenrum Oberilp

Ort: ehem. Regenbogen Grundschule
Anschrift: Hunsrückstraße 27, 42579 Heiligenhaus

„Aus Alt macht Neu“
Tag der Städtebauförderung am 13.05.2017
Multifunktionales Stadtteil- und Familienzentrum Oberilp

Die Veranstaltung „Aus Alt macht Neu“ zeigt auf wie die Umgestaltung von der
ehemaligen Grundschule Regenbogen zum „Multifunktionalen Stadtteil- und Familienzentrum Oberilp“ aussehen soll.

Das Projekt Multifunktionales Stadtteil- und Familienzentrum wird im Rahmen
des Zukunftsinvestitionsprogramms der Bundesregierung mit 2,9 Millionen Euro
gefördert und soll bis Ende 2018 umgesetzt werden. Die Stadt Heiligenhaus ist
mit einem Eigenanteil von 10 Prozent an den Kosten beteiligt.

In dem ehemaligen Grundschulgebäude an der Hunsrückstraße werden mit dem
ev. Kindergarten, die Stadtteilsozialarbeit, die Familienberatung und das Gesundheitsamt
einziehen.

Ablauf und Rahmenprogramm

Das Projekt soll durch die Ausstellung der Baupläne, sowie durch 2 Präsentationen
um 12 und 13 Uhr veranschaulicht werden.

Da neben den Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteils Oberilp besonders die
Kinder des künftigen Kindergartens angesprochen werden sollen, ist für ein entsprechendes
Rahmenprogramm (Sandhügel auf dem Schulhof, Bemalen einer Wand, Aktionen der Jugendfeuerwehr Heiligenhaus) gesorgt.

Auch Getränke und Kuchen werden zum Verzehr bereitgestellt. Der Erlös wird
dem Kindergarten „Unterm Himmelszelt“ gespendet.

Der Immobilienservice der Stadt Heiligenhaus hofft, Ihr Interesse geweckt zu
haben und freut sich auf zahlreiches Erscheinen am 13.05.2017 in der ehem.
Grundschule Regenbogen (Hunsrückstr. 27).