Zurück

Homberg (Efze)

Bundesland: Hessen
Einwohner: 13.307
Förderkulisse: Stadtumbau West
Anzahl der Veranstaltungen: 5


13.05.2017 11:00 bis 15:00 Uhr

Ausstellung und Info-Point

Ort: Marktplatz 15
Anschrift: Marktplatz 15 , 34576 Homberg (Efze)

Info-Point und Ausstellung der Hessischen Landgesellschaft über die aktuellen und schon abgeschlossenen Projekte der Städtebauförderung. Die Ausstellung kann im ehemaligen Geschäftsraum des Gebäudes Marktplatz 15 besichtigt werden.


13.05.2017 11:15 bis 11:45 Uhr

Die Gebäude Marktplatz 16 und Obertorstrasse 1

Ort: Engelapotheke
Anschrift: Marktplatz 16, 34576 Homberg (Efze)

Projekt Engelapotheke und Obertorstr. 1
• Führungen durch die Gebäude Marktplatz 16 und Obertorstr. 1: Sanierungsbaustelle des Gebäudes „Engelapotheke“ und Obertorstrasse 1
Das Gebäude Engelapotheke ist 1680 erbaut worden. Am 13. Mai 2017 wird es zusammen mit dem daneben stehenden Gebäude Obertorstr. 1 ab 11:15 Uhr geöffnet sein. Dort können die Besucher die Sanierungsmaßnahmen im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms Stadtumbau in Hessen besichtigen. Es wurde eine Instabilität in der Statik des Gebäudes Marktplatz 16 festgestellt. Das Gebäude wurde gesichert und wird weiter saniert. Im Erdgeschoss wird nach der Sanierung das „Haus der Reformation“ entstehen. Im 1. Obergeschoss wird nach der Sanierung das Burgmuseum einziehen. Im 2. Obergeschoss sollen Wohnungen entstehen. Im Gebäude Obertorstr. 1 wird ein Fahrstuhl eingebaut, der alle Stockwerke beider Häuser barrierefrei miteinander erschließt und verbindet. In diesem Gebäude soll das Heimatkundliche Archiv einziehen und Wohnraum entsteht.
Während zweier Führungen (ab 11:15 Uhr und ab 13:30 Uhr) wird das Architekturbüro Hess aus Neuenstein Informationen über den Planungsstand geben. Als Ansprechpartner sind auch Vertreter der HLG vor Ort.


13.05.2017 11:15 bis 15:00 Uhr

Offenes Haus Marktplatz 19

Ort: Touristinformation Homberg (Efze)
Anschrift: Marktplatz 19, 34576 Homberg (Efze)

Führungen durch das Gebäude der Touristinformation (ehemaliges Wickersches Haus), mit dem Integrationsbeauftragten Klaus Herz und Mitgliedern des Vereins Bürger für Homberg e.V.: Vorstellung der unterschiedlichen Nutzungen, z.B. des Büros des Bürgerbusteams.


13.05.2017 11:45 bis 12:15 Uhr

Das Gebäude Kindertageseinrichtung Altstadt

Ort: ehemalige Landesfeindsche Scheune
Anschrift: Salzgasse 5, 34576 Homberg (Efze)

• Führungen durch die ehemalige Landesfeindsche Scheune, Salzgasse 5: Sanierungsbaustelle und Neubau der Kita Altstadt
Die ehemalige Landesfeindsche Scheune in der Salzgasse 5 wird am 13. Mai 2017 geöffnet sein. Sie wird zu einem Kindergarten mit Anbau umgebaut. Dort können die Besucher die Bau- und Sanierungsmaßnahmen im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms Stadtumbau in Hessen besichtigen. Die Stadt möchte mit dem Bau einer Kindertageseinrichtung in einer alten Fachwerkscheune (Salzgasse 5) die Lebensfunktionen der Altstadt stärken, neue (Frei-)Räume und einen sozialen Treffpunkt schaffen, den Altersdurchschnitt in der Altstadt senken, städtebauliche Qualitäten durch die Sanierung alter Gebäude verbessern. Ein Netzwerk mit schon vorhandenen sozialen Einrichtungen, wie dem Waldkindergarten (Naturpädagogik: Ausflüge für die Kinder aus dem Altstadt-Kindergarten in den nahegelegenen Schlossbergwald), der Musikschule (musikalische Förderung auch für unsere Kindergartenkinder) und dem Familienzentrum mit Elternschule (frühe Hilfe für junge Familien), sowie die Verknüpfung mit den Kooperationspartnern wie der Arbeiterwohlfahrt (AWO) wird entstehen.
Jeder profitiert vom anderen. Damit nutzen wir nachhaltig Synergien und verbessern das Betreuungsangebot von Familien in der Stadt. Auch unsere ausländischen Familien liegen uns dabei besonders am Herzen, die zahlreich in der Innenstadt leben und Hilfe zur Integration erhalten sollen. Geplant sind mehrere Projekte in der Altstadt, die zu einer Erhöhung und „Verjüngung“ der Bevölkerung führen.

Ab 11:45 Uhr und um ab 14 Uhr wird das Architekturbüro Gerlach aus Fritzlar Führungen durch das Gebäude anbieten. Als Ansprechpartner sind auch Vertreter der HLG vor Ort.


13.05.2017 14:30 bis 15:00 Uhr

Besichtigung des Gebäudes Marktplatz 15

Ort: Marktplatz 15
Anschrift: Marktplatz 15, 34576 Homberg (Efze)

Besichtigung von Gebäude Marktplatz 15, mit Bürgermeister Dr. Nico Ritz und Vertretern des städtischen Bauamtes und der Hessischen Landgesellschaft (HLG) mit der Vorstellung der künftigen Nutzungsidee. Im Gebäude Marktplatz 15 soll im Erdgeschoß ein multifunktionales Zentrum für Familien mit Familienzentrum und Elternschule, Büros und Räume für die Vereine TagesElternVerein (TEV), Musikschule Schwalm-Eder, Starthilfe und Volkshochschule.