Zurück

Lampertheim

Bundesland: Hessen
Einwohner: 32000
Förderkulisse: Stadtumbau West
Anzahl der Veranstaltungen: 1


14.05.2017 13:00 bis 18:00 Uhr

Am Thementisch die Weichen stellen! - Leitbildwerkstatt ISEK

Ort: Schillercafé
Anschrift: Kaiserstr. 28A , 68623 Lampertheim

Der Stadtumbau der Stadt Lampertheim geht in die nächste Phase. Und auch in dieser können sich die Bürgerinnen und Bürger wieder aktiv beteiligen. Am verkaufsoffenen Sonntag (14. Mai) findet von 13 bis 18 Uhr im Schillercafé eine „Leitbildwerkstatt“ statt. Neben der Darstellung des aktuellen Stands des Stadtumbau-Prozesses und der Ergebnisse der Stärken-Schwäche-Analyse vor allem ein attraktiver Rahmen für Beteiligung aber auch Information geboten. Und auch für die jüngsten „Städteplaner“ ist einiges geboten. Ein Luftballonkünstler modelliert Tiere und Figuren, führt Zauberstücke vor und macht frisches Popcorn.

In Zusammenarbeit mit den technischen Betriebsdiensten soll die Stadt nicht nur „umgebaut“, sondern auch zum Blühen gebracht werden. Jedes Kind hat daher die Möglichkeit, einen Blumentopf zu bemalen und anschließend unter fachkundiger Anleitung mit einer Blume zu bepflanzen. Die Blumen dürfen im Anschluss selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.

Interessierte können sich indes über den Stadtumbau informiert. Es wird um die Klärung der Fragen gehen „Was ist Stadtumbau? Was ist ein ISEK und warum ist es nötig? Was ist bisher passiert? Welche Möglichkeiten der Mitbestimmung und Beteiligung wird es weiter geben? Wie betrifft es mich als Bürger / Händler / Immobilieneigentümer“?

Was ist ein Leitbild der Stadtentwicklung und wozu dient es? Welche Leitvorstellungen und Visionen könnten für die Innenstadt bei den Themen Wohnen, Infrastruktur, Öffentlicher Raum sowie Identität wichtig sein? Diese Fragen sowie die bisherigen Ideen und Anregungen des Stadtumbaus sollen gemeinsam an offenen Thementischen weiter diskutiert, bewertet und priorisiert werden.

Ziel des Nachmittags ist es, die Richtung des weiteren Prozesses zu bestimmen und Leitlinien abzuleiten. Diese Leitlinien dienen später als Qualitätskatalog für konkrete Maßnahmen, an denen der Stadtumbau der Kernstadt in den nächsten 10 Jahren gemessen wird. Der Stadtumbau soll das Profil Kernstadt weiter schärfen und Lampertheim zugleich als familienfreundlichen und sozial ausgewogenen Wohnstandort stärken. Jeder kann die Entwicklung der Stadt also maßgeblich mitbestimmen – und sollte diese Chance auch nutzen!