Zurück

Templin

Bundesland: Brandenburg
Einwohner: 16067
Förderkulisse: Städtebaulicher Denkmalschutz | Kleinere Städte und Gemeinden
Anzahl der Veranstaltungen: 1


13.05.2017 11:00 bis 13:30 Uhr

Sonderausstellung "25 Jahre im Sanierungsgebiet Altstadt Templin"

Ort: Museum für Stadtgeschichte im Prenzlauer Tor
Anschrift: Prenzlauer Tor, 17268 Templin

Templin feierte im letzten Jahr 25 Jahre Stadtsanierung im Sanierungsgebiet Altstadt. Zu diesem Anlass wurden im Rahmen einer Festveranstaltung die Eigentümer geehrt, die einen erheblichen Eigenanteil im Rahmen ihrer Sanierungsmaßnahmen geleistet haben.
In diesem Jahr möchte Templin im Rahmen einer Sonderausstellung die Erfolge von 25 Jahren Stadtsanierung zeigen. Die Sonderausstellung wird am 13. Mai 2017 um 11 Uhr eröffnet und wird min. 3 Monate zu besichtigen sein. In der Sonderausstellung werden erfolgreich sanierte Straßen, Plätze und Gebäude gezeigt. Grundlage für die Sonderausstellung ist die im vergangenen Jahr erschienene Broschüre "25 Jahre und Objekte im Sanierungsgebiet Altstadt Templin".
Im Anschluss an die Ausstellungseröffnung wird um 12 Uhr ein Archäologischer Stadtrundgang durch die Templiner Altstadt für interessierte Bürger angeboten (Ausgangspunkt: Museum für Stadtgeschichte im Prenzlauer Tor). Ziel ist der neu gestaltete Kirchplatz, welcher um 13 Uhr offiziell eröffnet werden soll. Die Gestaltung des Kirchplatzes basiert auf archäologischen Erkenntnissen. Es wird der Verlauf der mittelalterlichen Straße dargestellt. Im Zuge der Bauarbeiten stieß man auf noch vorhandenes historisches Pflaster, welches wieder sichtbar und begehbar gemacht wurde.