Zurück

Stadt Kassel

Bundesland: Hessen
Einwohner: 200507
Anzahl der Veranstaltungen: 4


05.05.2018 11:00 bis 12:00 Uhr

Besichtigung der Baustelle Wilhelmshöher Allee

Ort: Wilhelmshöher Allee
Anschrift: Tram-Haltestelle Berlepschstraße, 34119 Kassel

Im Rahmen des Bundesprogramms „Nationale Projekte des Städtebaus“ sind interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Baustellenbesichtigung an der Wilhelmshöher Allee eingeladen. Der Baufortschritt bietet die Möglichkeit, sowohl fertiggestellte als auch in der Umsetzung befindliche Maßnahmen in direkter Nachbarschaft zu begutachten, sich zu informieren und Fragen zu stellen. Neben der Herstellung des Rasengleises und der gleisbegleitenden Bepflanzung mit Schnitthecken, ist die Fortführung der Sanierung und Pflanzung der Alleebäume zu sehen. Die Maßnahmen sind Teil des Gesamtkonzeptes zur gestalterischen Aufwertung der Wilhelmshöher Allee. Sie soll städtebaulich, denkmalpflegerisch und grüngestalterisch gestärkt und als verbindendes grünes Band zwischen Bergpark und Innenstadt erlebbar gemacht werden. Als Pufferzone ist sie Teil des UNESCO-Welterbes Bergpark Wilhelmshöhe.


05.05.2018 11:00 bis 16:00 Uhr

Bunter Frühlingsbasar

Ort: Im Freien rund um die Gustav-Heinemann-Wohnanlage
Anschrift: Bergshäuser Straße 1, 34123 Waldau

Im Rahmen des Tags der Städtebauförderung findet in der Zeit von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr ein Frühlingsbasar statt, bei dem jeder mitmachen kann.

An einem eigenen Stand kann Selbstgemachtes und Gebrauchtes für Erwachsene und Kinder angeboten und verkauft werden. Es werden keine Standgebühren erhoben.

Das Café Schnuckewerk ist geöffnet und freut sich auf viele Gäste.

Bunter Fr hlingsbasar Waldau Entenpost P ... (.pdf, 190,2 KB)


05.05.2018 14:00 bis 18:00 Uhr

Vergangenheit -Gegenwart - Zukunft

Ort: Stadtteilzentrum Agathof, Hochbunker Agathofstr., Spielfläche Großalmeroder Str.
Anschrift: Agathofstraße 48 und 48A, 34123 Kassel

Der Hochbunker, das Stadtteilzentrum und die Grün- und Spielfläche im Ortskern von Bettenhausen

Ein Relikt aus vergangenen Zeiten – der Hochbunker in der Agathofstraße -, ein ehemaliges Schulhaus – jetzt das Stadtteilzentrum Agathof e.V. – und die angrenzende Grün- und Spielfläche in der Großalmeroder Straße, das sind die Themen des Stadtteils Bettenhausen im Rahmen des Tages der Städtebauförderung 2018.

Diese drei Bereiche sollen zukünftig näher zusammenrücken und für den Stadtteil genutzt werden, daher werden sie an diesem Tag auch gemeinsam vorgestellt.
Den Hochbunker werden sich Interessierte im Rahmen von Führungen von innen anschauen können. Das Stadtteilzentrum Agathof e.V. wird an diesem Tag durch den Betreiber und ehrenamtliche Mitglieder an dem Tag als erstes Projekt präsentiert, das bereits mit Mitteln aus dem Stadtumbauprogramm neugestaltet wurde. Mit einem Café und Imbiss auf der Grün- und Spielfläche wird es ein buntes Angebot für alle Bevölkerungs- und Altersgruppen geben. Informationen zum Förderprogramm Stadtumbau in Hessen, Fördergebiet Unterneustadt/ Bettenhausen werden gegeben und für die Kreativen unter den Besuchern wird die Möglichkeit bestehen, sich aktiv bei der Planung für die zukünftige Gestaltung der Grün- und Spielfläche einzubringen. Es ist vorgesehen, durch das Spielmobil Rote Rübe zusätzliche Angebote zum Spielen für Kinder und Jugendliche anzubieten. Das in der Nachbarschaft ansässige Projekt „GaLaMa“ für geflüchtete Menschen, wird sich voraussichtlich mit einer konkreten Gartenbauaktion beteiligen. Für das leibliche Wohl sorgt die Arbeitsgemeinschaft für Bettenhausen.


05.05.2018 14:00 bis 16:30 Uhr

Ausstellung Kulturzentrum Schlachthof

Ort: Boreal - Kulturzentrum Schlachthof Kassel
Anschrift: Mombachstraße 10, 34127 Kassel

Zum Tag der Städtebauförderung wird es am Kulturzentrum Schlachthof im Ausweichquartier Boreal Informationen zum Stand der Baustelle und der Ausführungsplanung geben.

Begleitet wird die Veranstaltung von der städtischen Verwaltung, die vor Ort von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr für Fragen und Gespräche zur Verfügung steht.

Kulinarisches und kulturelles wird vom Nutzer begleitend dazu angeboten.