Zurück

Gießen

Bundesland: Hessen
Einwohner: 85.000
Anzahl der Veranstaltungen: 1


05.05.2018 14:00 bis 17:00 Uhr

Erzählcafé Rotklinkersiedlung mit Baustellenbesichtigung

Ort: Wilhelm-Liebknecht-Haus
Anschrift: Leimenkauter Weg 16, 35398 Gießen

In diesem Jahr wird die Universitätsstadt Gießen das Projekt „Mustersanierung Werkssiedlung Gummiinsel“ vorstellen, welches seit November 2016 im Rahmen der Nationalen Projekte des Städtebaus gefördert wird. Der Bund unterstützt mit dieser Förderung Projekte mit einer besonderen nationalen Bedeutung. In Gießen bezieht sich das Projekt auf die Mustersanierung zweier Häuserzeilen der Rotklinkersiedlung („Gummiinsel“). Mit diesem Projekt soll verdeutlicht werden, wie die Sanierung unter denkmalpflegerischen, sozialen sowie energetischen Bedingungen unter Beteiligung der Bewohnerschaft gelingen kann. Zudem dient die Mustersanierung der Exploration für die weitere Sanierung der Rotklinkersiedlung. Primäres Ziel ist der Erhalt der Rotklinkersiedlung als ein überregional bedeutendes Kulturdenkmal. Die Siedlung liegt in der „Nördlichen Weststadt“, dieses Quartier wurde 2015 in das Städtebauförderungsprogramm „Soziale Stadt“ aufgenommen.
Zusammen mit der Wohnbau Gießen GmbH lädt Frau Stadträtin Astrid Eibelshäuser zu dem „Tag der Städtebauförderung“ in die Nördliche Weststadt ein. Zur Information über die Mustersanierung sowie die Rotklinkersiedlung sind verschiedene Angebote vorbereitet:
Baustellenbesichtigung: Ein in der Sanierung befindliches Gebäude der Rotklinkersiedlung wird zur Besichtigung geöffnet um den aktuellen Zustand der Sanierung darzustellen. Des Weiteren wird die Sanierungsplanung vorgestellt.
Erzählcafé Rotklinkersiedlung: Die Rotklinkersiedlung hat in der Universitätsstadt Gießen eine besondere soziokulturelle Bedeutung. Im Rahmen eines „Erzählcafés“ soll diese Bedeutung aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden. Dazu sind Expertinnen und Experten eingeladen, die sich aus den unterschiedlichsten Bereichen mit der Rotklinkersiedlung auseinandergesetzt haben. Nach einem Impulsvortrag können sich die Besucherinnen und Besucher bei Kaffee und Kuchen über das Projekt „Mustersanierung Werkssiedlung Gummiinsel" informieren und mit den Akteuren ins Gespräch kommen.
Die Veranstaltung am „Tag der Städtebauförderung“ stellt den Auftakt für das „Erzählcafé Rotklinkersiedlung“ dar, welches 2018 an mehreren Terminen in der Nördlichen Weststadt stattfindet. Moderiert wird die Veranstaltungsreihe durch das Quartiersmanagement.