Zurück

Potsdam, Stadt

Bundesland: Brandenburg
Einwohner: 179000
Anzahl der Veranstaltungen: 9


11.05.2019 10:00 bis 18:00 Uhr

Museumshaus "Im Güldenen Arm"

Ort: Museumshaus "Im Güldenen Arm"
Anschrift: Hermann-Elflein-Straße 3, 14467 Potsdam

Am Tag der Städtebauförderung hat das Museumshaus bereits um 10 Uhr geöffnet. Öffnungszeit: 10 - 18 Uhr

Faltblatt Potsdam.pdf (.pdf, 958,3 KB)

Plakat Potsdam.pdf (.pdf, 466,6 KB)



11.05.2019 10:00 bis 18:00 Uhr

Egon Wrobel - Lebenswerk zum 80. Geburtstag des Potsdamer Künstlers

Ort: Museumshaus "Im Güldenen Arm"
Anschrift: Hermann-Elflein-Straße 3, 14467 Potsdam

www.egonwrobel.de


11.05.2019 10:05 bis 12:00 Uhr

Eric Zobel (Singer Songwriter)

Ort: Museumshaus "Im Güldenen Arm"
Anschrift: Hermann-Elflein-Straße 3, 14467 Potsdam


11.05.2019 10:40 bis 10:55 Uhr

Grußwort Bernd Rubelt - Beigeordnerter für Stadtentwicklung, Bauen, ...

Ort: Museumshaus "Im Güldenen Arm"
Anschrift: Hermann-Elflein-Straße 3, 14467 Potsdam

Zum Auftakt des diesjährigen Tags der Städtebauförderung begrüßt Bernd Rubelt, Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Umwelt.


11.05.2019 11:00 bis 12:30 Uhr

Führung durch die barocke Innenstadt

Ort: Start: Museumshaus "Im Güldenen Arm"
Anschrift: Hermann-Elflein-Straße 3, 14467 Potsdam

Sigrun Rabbe vom Sanierungsträger Potsdam führt durch die Innenstadt und erzählt die Geschichte des Sanierungsgebietes. Begonnen hat alles Ende der 1980er Jahre mit bürgerschaftlichem Engagement, als Protest für die Zerstörung der historischen Bausubstanz. Vieles ist heute nur noch im Abgleich der Fotos von damals zu begreifen.

Start: Museumshaus "Im Güldenen Arm",
Ende: "Block 27" - Kabarett Obelisk oder Nikolaisaal

Faltblatt Potsdam.pdf (.pdf, 958,3 KB)



11.05.2019 11:15 bis 11:45 Uhr

Ausstellungsführung "Die einfache Gebrauchsform"

Ort: Museumshaus "Im Güldenen Arm"
Anschrift: Hermann-Elflein-Straße 3, 14467 Potsdam

Führung durch die Privatsammlung von Siegfried Lachmann.

"Die in der Ausstellung zu sehenden Stücke sind Zeugnisse keramischer Hochkultur Deutschlands aus dem 17. bis Mitte des 20. Jahrhunderts. Zu sehen sind beispielsweise Krüge und Kannen, Butterfässer, Backformen mit den wunderbarsten ornamentalen Details, [...]"

Mehr Infos: https://www.imgueldenenarm.de/dauerausstellung/


11.05.2019 13:00 bis 14:30 Uhr

Führung durch die barocke Innenstadt

Ort: Start: Museumshaus "Im Güldenen Arm"
Anschrift: Hermann-Elflein-Straße 3, 14467 Potsdam

Sigrun Rabbe vom Sanierungsträger Potsdam führt durch die Innenstadt und erzählt die Geschichte des Sanierungsgebietes. Begonnen hat alles Ende der 1980er Jahre mit bürgerschaftlichem Engagement, als Protest für die Zerstörung der historischen Bausubstanz. Vieles ist heute nur noch im Abgleich der Fotos von damals zu begreifen.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit einer weiteren exklusiven Führung im Nikolaisaal Potsdam teilzunehmen.

Faltblatt Potsdam.pdf (.pdf, 958,3 KB)


11.05.2019 13:15 bis 13:45 Uhr

Ausstellungsführung "Die einfache Gebrauchsform"

Ort: Museumshaus "Im Güldenen Arm"
Anschrift: Hermann-Elflein-Straße 3, 14467 Potsdam

Führung durch die Privatsammlung von Siegfried Lachmann.

"Die in der Ausstellung zu sehenden Stücke sind Zeugnisse keramischer Hochkultur Deutschlands aus dem 17. bis Mitte des 20. Jahrhunderts. Zu sehen sind beispielsweise Krüge und Kannen, Butterfässer, Backformen mit den wunderbarsten ornamentalen Details, [...]"

Mehr Infos: https://www.imgueldenenarm.de/dauerausstellung/


11.05.2019 15:00 bis 16:00 Uhr

Nikolaisaal Potsdam - exklusive Führung

Ort: Nikolaisaal Potsdam
Anschrift: Wilhelm-Staab-Straße 10/11, 14467 Potsdam

Exklusive Führung durch die Räumlichkeiten des Nikolaisaals Potsdam.

Dauer: ca. 1 Stunde
Maximale Teilnehmerzahl: 20
Treffpunkt im Innenhof (Eingang von der Wilhelm-Staab-Straße 11)