Start

Als gemeinschaftliche Aufgabe ist die Städtebauförderung eine zentrale Säule der Stadtentwicklungspolitik des Bundes. Sie unterstützt seit 1971 Städte und Gemeinden dabei, baulichen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen zu begegnen. Mehr als 9.300 Gesamtmaßnahmen wurden im Zeitraum von 1971 bis 2020 gefördert – in 3.900 Kommunen bundesweit.

Hinter der Erfolgsgeschichte steht ein ganz besonderer Ansatz: die Städtebauförderung als quartierbezogenes und integriertes Programm. In den 50 Jahren hat sie sich immer wieder an vielfältige neue Herausforderungen angepasst. Dem trägt die neue Struktur der Städtebauförderung Rechnung – einfacher, flexibler und grüner. Die seit 2020 bestehenden drei Bund-Länder-Programme „Lebendige Zentren“, „Sozialer Zusammenhalt“ sowie „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ sprechen die aktuellen Problemlagen gezielter an. Sie führen die Schwerpunkte der Förderung fort und ergänzen sie um wesentliche Querschnittsaufgaben.

Template_Logo_TdS22_16_9©© BMI / BBSR

Der Termin für den nächsten Tag der Städtebauförderung steht fest! Am 14. Mai 2022 sind alle Städte und Gemeinden herzlich eingeladen, sich am Tag der Städtebauförderung zu beteiligen.

Website_Fotowettbewerb_16-9©© urbazon/iStock.com

„Wir im Quartier – unser Lieblingsort der Städtebauförderung“ – Der Fotowettbewerb zum 50. Jubiläum der Städtebauförderung lud Städte und Gemeinden dazu ein, ihr Lieblingsfoto zur Städtebauförderung einzureichen. Vielen Dank an alle für die wunderbaren Einblicke in die Lieblingsorte der Städtebauförderung!

4_Wanderausstellung_Lu__beck_Ero__ffnung___c_sbca_4©© sbca

Die Ausstellung zu 50 Jahre Städtebauförderung stellt Projekte aus 21 Kommunen vor – 21 Geschichten von Veränderung, Zusammenarbeit und Zukunft, von lebens- und liebenswerten Orten, Mitgestaltung und Engagement. Die Tour endet nun im Berliner Kino International und ist dort ab dem 4. Dezember zu sehen.

Thumbnail_jubila__umsvideo©© BMI / BBSR

Was die Städtebauförderung seit 50 Jahren so erfolgreich macht, zeigt dieser Film am Beispiel der Städte Frankfurt am Main, Magdeburg und Iphofen. Mit Mitteln der Städtebauförderung, großem Engagement und der Zusammenarbeit vieler Akteure sind lebenswerte Quartiere entstanden.

7_Cover_stadtradar_Folge7_16_9_3©© BBSR/EINSATEAM

Über Erfolg und Herausforderungen der Städtebauförderung diskutieren Uwe Altrock und Oliver Hermann in der neuen Folge des „stadt:radar – Der Debattenpodcast zur Neuen Leipzig-Charta“.

TdS_Website_Kachel_Clip_4_210914_as©© sbca

Wie wollen wir in Zukunft leben, und was kann die Städtebauförderung zu einer guten Zukunft beitragen? Wir haben uns auf den Eröffnungen der Wanderausstellung „50 Jahre Städtebauförderung. Gemeinsam Stadt bewegen!“ umgehört …

Die Städtebauförderung auf Instagram

Seit diesem Jahr gibt es die Städtebauförderung auch auf Instagram, mit Neuigkeiten rund um das Jubiläum, aktuellen Hinweisen und Ankündigungen zu Themen und Projekten der Städtebauförderung und ihren Programmen. Folgen Sie uns!

Downloads und Arbeitshilfen

Um die Teilnahme am Tag der Städtebauförderung zu unterstützen, werden hier Materialien für die begleitende Öffentlichkeitsarbeit wie die Jubiläumsprogrammmarke und Vorlagen für Flyer und Plakate zur Verfügung gestellt.

Partnerinnen und Partner

In der Stadtentwicklung sind alle gefragt. So lebt die Städtebauförderung auch von der Zusammenarbeit mit Partnerinnen und Partnern aus Handel, Gewerbe, Handwerk, Wirtschaft und Kultur, Wohnungsunternehmen, Vereinen, Verbände, Stiftungen, Initiativen oder Genossenschaften und vielen weiteren Akteurinnen und Akteuren.

Sie haben Fragen?

Mit der Begleitagentur steht Ihnen eine Ansprechpartnerin für Fragen rund um die Vorbereitung, Organisation und Ausgestaltung dieses Tages zur Seite. Bei den für die Städtebauförderung zuständigen Landesbehörden erhalten Sie Informationen über Fördermöglichkeiten der geplanten Veranstaltung(en) sowie über begleitende Aktivitäten Ihres Bundeslandes.

iStock-1138650032©© photohomepage Remshalden / iStock by Getty Images

Seit 50 Jahren ist die Städtebauförderung – getragen von Bund, Ländern und Kommunen – ein wesentliches innen- und kommunalpolitisches Instrument und eine wichtige Finanzierungsgrundlage der städtischen Erneuerung.

1819_A_Siegen-3870_Universita__tsstadt_Siegen©© Atelier Loidl / Leonard Grosch

Die Städtebauförderung steht seit 2020 auf neuen Füßen – einfacher, flexibler und grüner – und konzentriert sich auf drei statt bislang sechs Programme unter Beibehaltung der bisherigen Förderinhalte.

06_GettyImages-1095471934_Getty_Images_-_Mario_Aurich__Eyem©© Mario Aurich / EyeEm / Getty Images

Wie viele Gesamtmaßnahmen wurden seit 1971 gefördert? Wie viele Kommunen erhielten bereits Fördermittel? Und wie funktioniert die Städtebauförderung im Gesamtprozess?